Autor Thema: Textoptimierung Spinnen-Wiki  (Gelesen 2902 mal)

Alexandra

  • ***
  • Beiträge: 680
Textoptimierung Spinnen-Wiki
« am: 2009-01-13 10:04:07 »
Hallo allerseits,

schon länger grübele ich über die richtige Methode, mich im Wiki lektorisch ;O) zu betätigen; the matter is, ich komme nicht nach. Juut, ich hab' jetzt auch schon sehr lange nichts mehr getan, aber der Berg an neuen Texten ist überwältigend seit ich im letzten Spätsommer aus dem Urlaub wiederkam. Bis dahin konnte ich mit den Veröffentlichungen halbwegs Schritt halten, da war ja auch die Gesamtmenge noch sehr überschaubar.

Anfangs habe ich versucht, mich alphabetisch durchzuwühlen, aber wenn ich bei "F" war, kam bei "B" ein Artikel dazu - wo ich doch "B" bereits hinter mir gelassen hatte. Und bereits von mir "durchgeknetete" Artikel werden ja auch immer mal wieder erweitert.

Ich hab' die Dinge gern unter Kontrolle - heißt, ich arbeite am allerliebsten SEHR systematisch. Ideas, anyone? Oder sehe ich einfach die Möglichkeiten nicht, die mir das System bietet? Abgesehen davon, dass ich das auf Dauer bei der Menge eh' nicht allein leisten kann, egal, wie stoisch ich dabei bleibe.

Heißt nicht, dass ich das ungern täte.

Karola Winzer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1518
Re: Textoptimierung Spinnen-Wiki
« Antwort #1 am: 2009-01-13 10:27:42 »
Hallo Alexandra,

normalerweise klicke ich in der Navigation Letzte Änderungen an, bei längerer Abwesenheit muss man dann allerdings vielleicht auch noch 500 Änderungen der letzten 30 Tage auswählen und eventuell über den Namensraum Einschränkungen vornehmen. Und dann wird sich Stück für Stück von hinten nach vorne vorgearbeitet...

Grüße
Karola

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14582
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Textoptimierung Spinnen-Wiki
« Antwort #2 am: 2009-01-13 12:54:29 »
Ich habe heute seit langem mal wieder rasenmäherartig Ergänzungen im Wiki vorgenommen. Erstaunlich, was noch an Standardangaben fehlt (vermutlich vor allem bei älteren Artikeln).

Dabei widme ich mich einer speziellen Familie und gehe alphabetisch alle dort verzeichneten Arten durch. Ob das auch für Euch eine geeignete Vorgehensweise ist, kann ich nicht beurteilen.

Martin
DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Textoptimierung Spinnen-Wiki
« Antwort #3 am: 2009-01-13 13:46:19 »
Hallo Alexandra,

Ich bin der Meinung, dass es kaum gelingen wird, strukturiert auf die Chaotische Einpflege-Chronologie zu reagieren. Wenn du da wirklich etwas bewegen willst, ist es wahrscheinlich am sinnvollsten, sich nach Lust und Laune immer mal einen Artikel vorzunehmen und daneben die letzten Änderungen im Auge zu behalten.

Man muss an solche Artikel vielleicht auch nicht den Anspruch absoluter Sprach- und Ortographiekorrektheit stellen wer weiß schon, ob nicht morgen ein von dir geschliffener Artikel wieder auseinandergepflückt wird.

Arno

Alexandra

  • ***
  • Beiträge: 680
Re: Textoptimierung Spinnen-Wiki
« Antwort #4 am: 2009-01-13 23:13:59 »
Wooooaah! Wo ich doch völlig unflexibel und zwanghaft korrekt bin! Im Ernst, wegen so etwas bin ich mal aus einem Minijob 'rausgeflogen - ich sollte Datensätze nach dem Motto "Masse statt Klasse" bearbeiten und das brachte ich nicht über mich. Ich habe trotzdem jedes I-Tüpfelchen überarbeitet und meine Chefin hat fast einen Blutsturz erlitten ;o)
Juuut, dann gebe ich mal "Lust und Laune" eine Chance. 'N Versuch war's wert.

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Textoptimierung Spinnen-Wiki
« Antwort #5 am: 2009-01-13 23:29:32 »
Ja ... ich weiß, zwanghaft zu sein bringt nicht nur Vorteile ;-)

Arno

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14582
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Textoptimierung Spinnen-Wiki
« Antwort #6 am: 2009-01-13 23:36:15 »
...  und das brachte ich nicht über mich.

Mann! Was für Abgründe. ;-)

Martin
DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.