Autor Thema: Welche Spinnenart? Frau sehr starke Schwellung nach Biss => Odiellus spinosus  (Gelesen 1222 mal)

Matthias Küster

  • Beiträge: 2
Liebes Forum... Wir benötigen eure Expertise! Welche Spinnenart ist das auf dem foto anbei?War ca.  3cm groß..  Wir haben bei uns zwei Exemplare einer für uns bislang unbekannten Spinnenart daheim entdeckt. Meine Frau wurde sogar bereits einmal gebissen und hatte eine große schmerzende Schwellung danach. So etwas kannten wir bislang nicht. Vielen Dank...
« Letzte Änderung: 2017-08-21 12:40:36 von Katja Duske »

Frank van de Putte

  • *
  • Beiträge: 170
It's not a spider, but a "Weberknecht". I've made the picture a bit brighter, It may be Odiellus spinosus, but I'm not sure;
https://wiki.arages.de/index.php?title=Odiellus_spinosus
I'm from the Netherlands, but I can read some German :-)

Jörg Pageler

  • Gast
Hallo Mathias,

ich gehe mal davon aus, daß ihr in Deutschland daheim seid?
Das ist keine Spinne im engeren Sinn, sondern ein Weberknecht, und zwar der "Große Sattelkanker" Odiellus spinosus. Siehe hier: https://wiki.arages.de/index.php?title=Odiellus_spinosus.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß das Tier der Verursacher der Schwellung war. Hast Du das genau beobachten können?

Viele Grüße,
Jörg

Matthias Küster

  • Beiträge: 2
Hey Jörg.. Vielen Dank für die schnelle Antwort.. Also sie war kurz nach dem biss zu sehen dort und weg gelaufen.. Den biss selber haben wir nicht gesehen

Kirsten

  • Gast
Hallo Matthias,
auch ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass ein Weberknecht, welcher auch immer, durch menschliche Haut kommt. Ich fange die, und auch durchaus Größere, oft mit der Hand um sie im Garten aus meinem Wirkungskreis zu retten und setze sie dann um. Niemals hat mich einer gebissen und ich habe da wirklich ganz andere Kaliber.

Also: Im Zweifel für den Angeklagten - Freispruch.

Gute Besserung für Deine Frau. Sie scheint eine allergische Reaktion, auf was auch immer, zu haben. Waren Brennnesseln in der Nähe?

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 5287
Hallo Mathias
Als Hautärztin kann ich Dir sagen : wenn Du NICHT den Biß gesehen hast, dann darfst Du NICHT sagen "weil da gerade dieser Weberknecht herumkrabbelte" hat dieser meine Frau gebissen, nur weil sie eine -woher auch immer (das wird sich im Nachhinein nicht klären lassen) stammende schmerzende Schwellung hatte.
Urteil : eindeutig Freispruch für den Weberknecht!
LG
Sylvia