Autor Thema: Jungspinnen füttern  (Gelesen 666 mal)

Jessica Lehmann

  • Beiträge: 15
Jungspinnen füttern
« am: 2017-07-30 16:27:39 »
Hallo,

ich habe eine noch sehr sehr kleine Spinne gefunden, nicht mal einen mm groß.
Da sie mir interessant erscheint, würde ich ihr gerne beim Wachsen zusehen.

Wie kann ich eine so kleine Spinne füttern, oder ist das überhaupt möglich/notwendig?

lG

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2468
  • neue E-Mailaddresse
Re: Jungspinnen füttern
« Antwort #1 am: 2017-07-30 16:43:19 »
Hängt davon ab, was du hast, und in deinem Fall kann man es nicht sagen :) . Und du bist sicher, es sei Spinne und nicht Milbe?

Okay, falls ja: Halte es in einem kleineren Gefäß und stelle dort zB angefeuchtete Watte oder so. Warte und siehe, was für ein Netz es spinnt. Und dann versuche mit Fruchtfliegen (am besten mit genässten Flügeln) im Netz, falls es eins hat, oder einfach im Gefäß, falls kein Netz, sondern Unterschlumpf bzw nichts gesponnen wird. Warte bis morgen für das Netz

Falls Milbe, da kann ich nicht helfen

Simeon