Autor Thema: Weiss seidigen Nest  (Gelesen 201 mal)

Paule Ehrhardt

  • Beiträge: 3
Weiss seidigen Nest
« am: 2017-09-12 14:22:00 »
Hello,
Ich bin ganz neu auf dem Forum.
2017, June, 12 in Dessenheim - Elsass - Frankreich
Haben Sie eine Vorstellung von diesem seidigen Nest, gefunden auf einem Blatt, 1m50 vom Boden, auf einem Rand Waldweg. Das Nest ist 10 mm gross. Ist das die Arbeit einer Spinne ?
LG,
Paule
Araneae.jpg
*Araneae.jpg (164.59 KB . 800x533 - angeschaut 114 Mal)

Carsten Wieczorrek

  • ***
  • Beiträge: 868
  • Köln
Re: Weiss seidigen Nest
« Antwort #1 am: 2017-09-12 16:36:19 »
Hallo Paule,
ich bin auch kein Spezialist, rate aber mal: Springspinne, vielleicht Ballus.
Grüße, Carsten

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1141
Re: Weiss seidigen Nest
« Antwort #2 am: 2017-09-12 18:55:26 »
Hallo Paule,

willkommen im Forum! Ich würde Carsten beipflichten, die Kokons von Ballus chalybeius sehen z.B. recht ähnlich aus:

http://wiki.arages.de/index.php?title=Ballus_chalybeius#/media/File:Ballus_chalybeius_Kursawe_Kokon.JPG

Allerdings wäre dieser Kokon mit 10 mm schon recht respektabel, der Kokon auf dem Wiki-Bild war etwas kleiner.

Viele Grüße, Uli

Paule Ehrhardt

  • Beiträge: 3
Re: Weiss seidigen Nest
« Antwort #3 am: 2017-09-13 08:01:59 »
Danke für die Antworten. Ist super!
Ich dachte,Ballus chalybeius baute seinen Kokon unter den Steinen.
VG
Paule

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1141
Re: Weiss seidigen Nest
« Antwort #4 am: 2017-09-13 08:35:49 »
Hallo Paule,

...
Ich dachte,Ballus chalybeius baute seinen Kokon unter den Steinen.
...

Ich weiß nicht, wo diese Information herkommt, im Wiki steht dazu nichts. Es gibt durchaus auch andere Quellen, die darauf hinweisen, dass B. chalybeius Kokons an die Unterseite von Blättern anheftet : http://tierdoku.com/index.php?title=Laubspringspinne. Wie seriös und zuverlässig diese Quelle ist, kann ich aber nicht sagen, im Internet wird ja viel geschrieben  ;).
Ich würde auch keineswegs behaupten, das dieser Kokon auf jeden Fall von B. chalybeius stammt, aber die Ähnlichkeit legt schon nahe, dass es sich um einen Spinnenkokon, wahrscheinlich sogar um einen Springspinnenkokon handelt.

Viele Grüße, Uli

Paule Ehrhardt

  • Beiträge: 3
Re: Weiss seidigen Nest
« Antwort #5 am: 2017-09-15 14:17:58 »
Vielen Dank.

Jemand fragte mich, wie ein Ballus rufies Nest aussieht. Ich habe die Datenbank durchgesucht und habe es nicht gefunden. Könnten Sie mich helfen ?
LG
Paule