Autor Thema: Metellina mengei? => Metellina segmentata  (Gelesen 1261 mal)

Regine Schulz

  • Beiträge: 10
    • Das Naturfoto
Metellina mengei? => Metellina segmentata
« am: 2017-09-24 11:12:19 »
Habe gestern im Naturschutzgebiet "Mittleres Innerstetal mit Kanstein" bei Naturschutzarbeiten diese Herbstspinne am Auto entdeckt. Wenn ich richtig aufgepasst habe, dann sollte das Metellina mengei sein.
Würde mich über eine Bestätigung freuen.

23. September 2017
NSG "Mittleres Innerstetal mit Kanstein" Niedersachsen, LK Goslar, bei Upen

Foto:

Forum_20170923__9230502.jpg
*Forum_20170923__9230502.jpg (293.99 KB . 800x572 - angeschaut 249 Mal)

Beste Grüße
Regine

« Letzte Änderung: 2017-10-07 13:20:07 von Tobias Bauer »

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 3143
Re: Metellina mengei?
« Antwort #1 am: 2017-09-24 18:15:46 »
Servus Regine,
um diese Jahreszeit sollte es namendgebend die Schwesternart "Herbstspinne Metellina segmentata" sein. Siehe aber bitte die beiden Seiten im Wiki dazu an.
http://wiki.arages.de/index.php?title=Metellina_segmentata
http://wiki.arages.de/index.php?title=Metellina_mengei

Grüße Jürgen

Regine Schulz

  • Beiträge: 10
    • Das Naturfoto
Re: Metellina mengei?
« Antwort #2 am: 2017-09-24 18:24:42 »
Hallo Jürgen,

ich danke recht herzlich!!
Habe mir die Wiki-Seiten angeguckt/gelesen!!
Das mit der Beinbehaarung sollte jetzt im Kopf angekommen sein!!!

Wünsche noch einen schönen Abend!

VG
Regine

Roman Pargätzi

  • ****
  • Beiträge: 2380
Re: Metellina mengei?
« Antwort #3 am: 2017-09-24 21:06:19 »
Salü,

Wie Jürgen schon gesagt hat: M. segmentata (die Sache mit der Behaarung des ersten Beinpaars der Männchen hatten wir ja jüngst). Allerdings würde ich mich im Herbst nicht auf die Jahreszeit verlassen: ich habe zwar noch nie eine erwachsene M. segmentata im Frühling gefunden, aber hier in der Nähe finde ich erwachsene M. mengei im Frühling und im Herbst. In vielen Fällen hilft schon die Grösse: ausgewachsene M. mengei sind ziemliche Zwerge im Vergleich zu M. segmentata.

Herzlich, Roman

Tobias

  • Gast
Re: Metellina mengei?
« Antwort #4 am: 2017-09-24 21:08:28 »

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1867
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Metellina mengei?
« Antwort #5 am: 2017-09-25 00:13:06 »
Hallo Roman,

aber hier in der Nähe finde ich erwachsene M. mengei im Frühling und im Herbst.

bei denen scheint aber zumindest hier nur eine bestimmte Farbform vorzukommen. Jedenfalls sehen die erwachsenen Metellinas im Frühjahr alle mehr oder weniger gleich aus, relativ kontrastreich hellgelb und dunkelbraun. Die scheinen also erheblich weniger variabel zu sein als M. segmentata (die aber umgekehrt durchaus so gefärbt sein können wie mengei). So knallbunte Tiere wie speziell einige Männchen jetzt (s.u.) habe ich jedenfalls im Frühling noch nie gesehen:

Metellina_segmentata_M1.jpg
*Metellina_segmentata_M1.jpg (81.82 KB . 800x800 - angeschaut 207 Mal)
Metellina_segmentata_M2.jpg
*Metellina_segmentata_M2.jpg (162.35 KB . 800x800 - angeschaut 211 Mal)
Metellina_segmentata_M3.jpg
*Metellina_segmentata_M3.jpg (81.31 KB . 800x800 - angeschaut 209 Mal)
Metellina_segmentata_M4.jpg
*Metellina_segmentata_M4.jpg (87.19 KB . 1024x768 - angeschaut 216 Mal)

Ab und zu gibt es auch mal ein relativ buntes Weibchen:

Metellina_segmentata_W_rot.jpg
*Metellina_segmentata_W_rot.jpg (133.4 KB . 800x800 - angeschaut 216 Mal)

An fast jedem Rand eines Metellina-Weibchennetzes hängt momentan auch ein Männchen am Rand (oder man schmaust gemeinsam), dann ist es ja sowieso klar:

Metellina_segmentata_MW_mit_Beute.jpg
*Metellina_segmentata_MW_mit_Beute.jpg (87.74 KB . 800x600 - angeschaut 207 Mal)

Zitat
In vielen Fällen hilft schon die Grösse: ausgewachsene M. mengei sind ziemliche Zwerge im Vergleich zu M. segmentata.
Und die 2 bzw. 3 mm kleinen Winzlinge diesen Monat sind dann sicher auch mengei. Die weisen auch schon die typische mengei-Färbung auf.

Metellina_cf_mengei_2mm_J.jpg
*Metellina_cf_mengei_2mm_J.jpg (60.13 KB . 800x600 - angeschaut 213 Mal)
Metellina_cf_mengei_3mm_J.jpg
*Metellina_cf_mengei_3mm_J.jpg (34.57 KB . 800x600 - angeschaut 212 Mal)
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: https://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Regine Schulz

  • Beiträge: 10
    • Das Naturfoto
Re: Metellina mengei?
« Antwort #6 am: 2017-09-25 09:28:22 »
Ich DANKE Euch recht herzlich für die sehr ausführlichen Erläuterungen, Bilder und Hinweise.
Mir entgeht jetzt bestimmt keine Herbstspinne mehr! ;)

Wünsche allen eine erfolgreiche Woche!!

Beste Grüße
Regine