Autor Thema: Lycosidae La Palma/Kanaren => Alopecosa spec.  (Gelesen 382 mal)

John Osmani

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1922
Lycosidae La Palma/Kanaren => Alopecosa spec.
« am: 2017-12-18 17:28:37 »
Ich hatte an Hogna ferox gedacht (?)

Von der Art fehlt ein Bild im Wiki
« Letzte Änderung: 2017-12-23 09:51:44 von John Osmani »

Arno Grabolle

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 14396
    • mein g+
Re: Lycosidae La Palma/Kanaren
« Antwort #1 am: 2017-12-18 23:34:50 »
Nein, das ist eine Alopecosa-Art, die ich auf den Canaren auch schon oft gefunden habe, aber leider noch nie genital bestimmt.

Hogna ferox sieht eher so aus:

Arno

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2176
    • www.springspinnenmakros.de
Re: Lycosidae La Palma/Kanaren
« Antwort #2 am: 2017-12-19 08:13:22 »
Hallo Arno,

vor ein paar Jahren ist mir auf La Palma ein ähnliches Tier über den Weg gelaufen - am höchsten Punkt der Insel. Könnte die gleiche Art sein, oder?

https://forum.arages.de/index.php?topic=3138

Warum hast Du sie noch nie genital bestimmt?

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Rhodos und Spanien .

Arno Grabolle

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 14396
    • mein g+
Re: Lycosidae La Palma/Kanaren
« Antwort #3 am: 2017-12-19 20:42:08 »
Hast du da tatsächlich die Größe der Spinne noch mit Beinen angegeben? Da warst du noch ganz frisch dabei? ;)

Ja, das ist sicher die selbe Art, eine relativ große, gräuliche Art, die v.a. in den Kiefernwäldern lebt.

Arno

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2176
    • www.springspinnenmakros.de
Re: Lycosidae La Palma/Kanaren
« Antwort #4 am: 2017-12-19 21:40:01 »
Gibt man die Größe etwa ohne die Beine an? Was soll denn der Quatsch 😉 Ja, das ist schon eine Weile her. Zu der Zeit durften die Spinnlein auch noch alle auf ihren Inseln bleiben.

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Rhodos und Spanien .

John Osmani

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1922
Re: Lycosidae La Palma/Kanaren
« Antwort #5 am: 2017-12-22 09:35:14 »

Dann wird es wohl Alopecosa sein

Weiß jemand viele Arten davon von La Palma bekannt sind?

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2176
    • www.springspinnenmakros.de
Re: Lycosidae La Palma/Kanaren
« Antwort #6 am: 2017-12-22 10:42:55 »
Hallo John,

Alopecosa canaricola Schmidt, 1982
Alopecosa gracilis (Böesenberg, 1895)
Alopecosa kulczynskii (Böesenberg, 1895)
Alopecosa palmae Schmidt, 1982

Das hat aber nichts zu bedeuten. Ich habe inzwischen schon etliche Salticiden auf Inseln gefunden, die laut der Liste dort noch nicht nachgewiesen wurden. Es besteht im Allgemeinen für die Kanaren noch ziemlich viel Forschungsbedarf was Spinnen anbetrifft.

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Rhodos und Spanien .

John Osmani

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1922
Re: Lycosidae La Palma/Kanaren
« Antwort #7 am: 2017-12-23 09:51:17 »

Danke für die Info Micha!

Dann haben wir ja noch viele Gründe auf die Kanaren zu reisen! :-)