Autor Thema: Interessantes Macro-Equipment WeMacro  (Gelesen 342 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14138
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Interessantes Macro-Equipment WeMacro
« am: 2018-03-12 16:19:41 »
http://www.wemacro.com/

-Motorische Macroschlitten
-Motorische Mikroskop-Ansteuerung
-Linsenoptiken

Martin

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2510
Re: Interessantes Macro-Equipment WeMacro
« Antwort #1 am: 2018-03-12 17:07:34 »
Die Sachen sehen qualitativ hochwertig aus, die Preise sind ebenfalls moderat.

Jürgen

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14138
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Interessantes Macro-Equipment WeMacro
« Antwort #2 am: 2018-03-13 04:45:30 »
Da kommt zwar sicher noch Zoll drauf, aber ich denke auch, dass die Preise dennoch moderat sind.

Anscheinend wird von der Benutzung mit Thetering-Software (z.B. Helicon Remote – das benutze ich auch) ausgegangen. Somit sind diese Sachen nur etwas fürs Studio. Hier der Macroschlitten. Die Auslösung scheint manuell per IR zu erfolgen – oder ist doch Steuerung per Thetering-Software möglich? Das habe ich nicht so ganz verstanden.

Die Lösung der amerikanischen Firma Cognisys mit dem Steuergerät, die ich ja benutze, erscheint mir erheblich komfortabler. Ich gebe nur Start- und Endposition an (manchmal variiere ich auch die Schrittweite) und drücke Start. Danach erfolgt der Rest vollautomatsich.

Die Extension Tubes und Optiken sind auch interessant, allerdings sehen die nicht aus, als könnten sie qualitativ mit LMScope mithalten. Aber vielleich kann man Teile davon verwenden?

Trotzdem ist es immer gut zu wissen, was es auf den Markt gibt. Man kann auch ein paar Ideen klauen.

Martin