Autor Thema: Aculepeira carbonaria? (Österreich, Alpen) => Aculepeira ceropegia  (Gelesen 700 mal)

Chris Bausch

  • **
  • Beiträge: 440
Hallo zusammen,

ist das hier Aculepeira carbonaria? Hab das Tier ursprünglich als Aculepeira ceropegia bestimmt und jetzt gesehen, dass es in den Alpen eine eigene Art gibt.

Funddaten: Österreich, Vorarlberg, Freiburger Hütte bei Dalaas, ca. 1800m, 21. Juli 2005

Herzlichen Dank,
Christoph

« Letzte Änderung: 2019-10-21 13:11:53 von Chris Bausch »

Chris Bausch

  • **
  • Beiträge: 440
Re: Aculepeira carbonaria? (Österreich, Alpen)
« Antwort #1 am: 2019-10-19 23:03:01 »
Ich würde die noch einmal gerne nach oben schieben... kann keiner der Experten eine Antwort darauf geben (auch wenn die Art nicht bestimmbar, oder nur bis zur Gattung was machbar ist...)

LG und Danke,
Christoph

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 5091
Re: Aculepeira carbonaria? (Österreich, Alpen)
« Antwort #2 am: 2019-10-20 22:20:34 »
Hallo Chris
Also carbonaria im Namen sagt ja schon, dass sie schwarz ist...
Guck mal auch hier : https://wiki.arages.de/index.php?title=Aculepeira_carbonaria
Deine sieht für mich zumindest wie eine ceropegia aus...
LG
Sylvia

Chris Bausch

  • **
  • Beiträge: 440
Re: Aculepeira carbonaria? (Österreich, Alpen)
« Antwort #3 am: 2019-10-20 23:58:10 »
Hallo Sylvia,

stimmt, du hast absolut recht! Meinst du ich kann sie vorerst unter Aculepeira cf. ceropegia  laufen lassen?

LG und vielen Dank,
Christoph

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 5091
Hallo Chris
Ja, auf jeden Fall.
LG
Sylvia

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 712
Das ist ziemlich sicher ceropegia. Ich habe beide Arten im Öztal gefunden, ceropegia in den Blumenwiesen bis zu 2000 m, carbonaria in den Blocksteinhalden auf ungefähr derselben Höhe. Die Art sitzt da meist, wie in der Lit beschrieben, zwischen den Steinblöcken in bis zu 2 m Höhe.

Tobias

Chris Bausch

  • **
  • Beiträge: 440
Herzlichen Dank für die Bestätigung, Tobias!

LG Christoph