Autor Thema: Histopona torpida?<=  (Gelesen 213 mal)

Eckhart Derschmidt

  • ****
  • Beiträge: 1171
    • Meine Spinnenfotos auf pbase
Histopona torpida?<=
« am: 2018-06-26 23:02:11 »
Gefunden am 24.6.2018 in Grünau (südl. Oberöstereich) in bergigem Gelände an einer Forststraße. KL geschätzt etwa 6mm
LG, Eckhart
« Letzte Änderung: 2018-06-28 00:02:19 von Eckhart Derschmidt »

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1773
Re: Histopona torpida?
« Antwort #1 am: 2018-06-27 11:13:03 »
Ja, bei der Größe der Patellarapophyse (Bild 2) und so länglich und goldschimmernd. Das, was ich als H. luxurians kenne, ist kleiner, dunkler und gedrungener.
Bei Agelenidae macht die prolaterale Position übrigens weniger Sinn (Ausschnitt-Bild 3) als eine retrolaterale, da von der Außenseite sich die Tibial- und Patellarapophysen befinden und der Konduktor besser sichtbar ist.
Simeon

Eckhart Derschmidt

  • ****
  • Beiträge: 1171
    • Meine Spinnenfotos auf pbase
Re: Histopona torpida?<=
« Antwort #2 am: 2018-06-28 00:04:44 »
Hallo Simeon, danke für deine Antwort. Bei einem Exemplar wie diesem, das sich fast ständig bewegt, ist es leider kaum möglich gute Bilder der Palpen zu machen, das war das einzige, das halbwegs scharf war.
Eckhart