Autor Thema: Sibianor larae? mit 1,80 Meter Sprunghöhe?  (Gelesen 355 mal)

Gerwin Bärecke

  • *
  • Beiträge: 269
  • Goslar-Oker, MTB 4028
Sibianor larae? mit 1,80 Meter Sprunghöhe?
« am: 2018-08-24 21:14:42 »
Hallo in die Runde, die Sibianor larae habe ich selbst schon gefunden, die hat aber keine Ähnlichkeit mit der aus dem Artikel, die in England gefunden wurde. Ist mal wieder Saure-Gurken-Zeit oder was soll man davon halten?
Sorry, falls das ein alter Hut ist, ich hab´s eben erst gesehen und im Thread noch keinen Hinweis darauf gefunden.

https://www.wetter.com/news/auch-in-deutschland-sie-springt-1-80-hoch-seltene-springspinnenart-entdeckt_aid_5b7d68bc38f78833285c1b37.html?utm_source=Facebook&utm_medium=social&utm_campaign=main

LG Gerwin
Bevor man die Welt verändert, wäre es doch vielleicht wichtiger, sie nicht zugrunde zu richten!
Paul Claudel, franz. Schriftsteller

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4613
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Sibianor larae? mit 1,80 Meter Sprunghöhe?
« Antwort #1 am: 2018-08-26 18:50:58 »
1,80 m ist kein Problem - von oben nach unten.

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2559
Re: Sibianor larae? mit 1,80 Meter Sprunghöhe?
« Antwort #2 am: 2018-08-26 18:53:41 »
 ;D

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14272
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Sibianor larae? mit 1,80 Meter Sprunghöhe?
« Antwort #3 am: 2018-08-26 19:09:20 »
Die Assoziation von Sprungvermögen mit Gefahr für Leib und Leben durch so ein winziges Tier ist frappierend.

Martin

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2559
Re: Sibianor larae? mit 1,80 Meter Sprunghöhe?
« Antwort #4 am: 2018-08-26 19:14:16 »
Da könnte man "Fässer" aufmachen.

Im Vergleich zum Menschen sind Spinnen und Insekten "eher sehr robust".

Im Pflanzenreich gibt es ja auch eine Mimose,............. obwohl nicht nur im Pflanzenreich 8)

Jürgen

Gerwin Bärecke

  • *
  • Beiträge: 269
  • Goslar-Oker, MTB 4028
Re: Sibianor larae? mit 1,80 Meter Sprunghöhe?
« Antwort #5 am: 2018-08-26 19:28:24 »
Das ist schon witzig, oder auch nicht (s. Martins Post). Aber meine Frage ist noch offen: Die von mir gefundene Sibianor larae, deren Bestimmung hier im Forum bestätigt wurde, sieht völlig anders aus. Könnte vielleicht irgend jemand bestätigen, dass die aus dem Artikel keine S. larae ist? Ich finde die dort abgebildete Spinne nicht.

Danke im Voraus
LG Gerwin
Bevor man die Welt verändert, wäre es doch vielleicht wichtiger, sie nicht zugrunde zu richten!
Paul Claudel, franz. Schriftsteller

Wolfgang Schlegel

  • *
  • Beiträge: 253
Re: Sibianor larae? mit 1,80 Meter Sprunghöhe?
« Antwort #6 am: 2018-08-26 21:34:43 »
   Hallo Gerwin,

das dürfte Phidippus arizonensis von ebendort sein; kann man von der Bildagentur f1online mieten. Man sollte lobend hervorheben, dass es immerhin eine Springspinne ist und keine Vogelspinne.

   Gruß aus Stuttgart
Nach stundenlangem Besinnen
Ähneln sich alle Spinnen.

Gerwin Bärecke

  • *
  • Beiträge: 269
  • Goslar-Oker, MTB 4028
Re: Sibianor larae? mit 1,80 Meter Sprunghöhe?
« Antwort #7 am: 2018-08-26 22:31:24 »
Hallo Wolfgang, vielen Dank! Jetzt weiß ich wenigstens, dass ich nicht spinne!  :)

LG Gerwin
Bevor man die Welt verändert, wäre es doch vielleicht wichtiger, sie nicht zugrunde zu richten!
Paul Claudel, franz. Schriftsteller

Roman Pargätzi

  • ****
  • Beiträge: 2227
Re: Sibianor larae? mit 1,80 Meter Sprunghöhe?
« Antwort #8 am: 2018-08-27 22:59:36 »
Die Assoziation von Sprungvermögen mit Gefahr für Leib und Leben durch so ein winziges Tier ist frappierend.

Martin

Der Vorstellungskraft sind keine Grenzen gesetzt: Wenn eine Sibianor larae einem rasend Elektromountainbike Fahrenden ins Auge springt und er – darob irritiert – kopfvoran in einen Stein segelt ... Das sollte bei all den in Frage kommenden Unfällen von nun an Betracht gezogen werden. Vielleicht findet der Pathologe ja noch ein paar Spinnenhärchen im Augenwinkel.  ;D

Herzlich, Roman

Gerwin Bärecke

  • *
  • Beiträge: 269
  • Goslar-Oker, MTB 4028
Re: Sibianor larae? mit 1,80 Meter Sprunghöhe?
« Antwort #9 am: 2018-08-27 23:14:20 »
Klasse, Roman! Ich habe gerade Tränen gelacht wg. Kopfkino!

LG Gerwin
Bevor man die Welt verändert, wäre es doch vielleicht wichtiger, sie nicht zugrunde zu richten!
Paul Claudel, franz. Schriftsteller