Autor Thema: Bericht vom SARA-Treffen 2018  (Gelesen 315 mal)

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2585
Bericht vom SARA-Treffen 2018
« am: 2018-10-21 10:28:05 »
Eveline, Michael und ich waren mit dabei. Michael hat mich und Eveline mit dem Auto abgeholt und sicher hin und zurückgebracht, Danke nochmals dafür.
Hier ein paar erste Eindrücke von den drei Tagen.

Samstag Vormittag, Vorträge im Naturkundemuseum Graz
Nachmittag Besuch im Joanneumsviertel

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2585
Re: Bericht vom SARA-Treffen 2018
« Antwort #1 am: 2018-10-21 10:35:57 »
Sonntag, Exkursion in die Kesselfallklamm bei Semriach



Eveline und Michael können die Eindrücke sicherlich noch ergänzen.....

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2585
Re: Bericht vom SARA-Treffen 2018
« Antwort #2 am: 2018-10-21 10:39:25 »
In der Klamm fanden wir einige Knechte

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2585
Re: Bericht vom SARA-Treffen 2018
« Antwort #3 am: 2018-10-21 10:43:55 »
Im Reich von Steatoda paykulliana.

Wenn man nicht weis, wo man suchen soll, keine Chance.

Die Tiere befanden sich immer am Eingang von Mauslöchern oder Grillenhöhlen. Christian nahm einen Haselnussstock und versperrte ihnen damit den Rückweg in die Höhle. Gernot fand einen Schlauch von Atypus und buddelte ihn mit einer Engelsgedult aus, das Weibchen nahm dann Christoph mit in die Uni Wien um es zu bestimmen.

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2585
Re: Bericht vom SARA-Treffen 2018
« Antwort #4 am: 2018-10-21 10:46:25 »
Nebenbei fanden wir auch noch einen Feuersalmander.

Gernot konnte die Bisswirkung nicht direkt überprüfen....die Dame wollte einfach nicht.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14321
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bericht vom SARA-Treffen 2018
« Antwort #5 am: 2018-10-21 23:30:15 »
Gernot Bertahler hätte ich mit Glatze im Leben nicht wiedererkannt!

War das eine Naturwanderung mit Spinnengucken oder eine echte Sammelexkursion? Oder habt Ihr später noch eine Sammelexkursion gemacht?

Martin
Dies ist ein Bekenntnis

Eveline Merches

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 3608
  • Altötting, Südostbayern, TK 7742-3
Re: Bericht vom SARA-Treffen 2018
« Antwort #6 am: 2018-10-27 20:56:06 »
Hallo Martin,
ich habe Gernot zum ersten Mal gesehen, der ist total nett (wie alle Spinner). Vielleicht machen wir nächstes Jahr etwas zusammen. Er erwägt an unserem GEO-Tag teilzunehmen.

Die Exkursion war auch zum Spinnensammeln gedacht und wurde ja auch gemacht. Es war sozusagen eine Suche mit Ansage. Chri hat vorher gesagt, was es dort gibt und wir haben es dann gefunden. Der eher lichtscheue Weberknecht wurde erst als Totfund entdeckt. Dann meinte Chri, dass die Jungtiere in Wassernähe unter Steinen hocken und ich brauchte nur drei Steine, bis ich einen fand. An dem Hang hieß es dann, sucht Mauselöcher da sitzen die Steatoda drin - und so war's auch. Die Wanderung an sich war aber auch superschön.  Wir haben uns insgesamt doch bis weit nach Mittag dort aufgehalten, sodass es für die Rückfahrt recht anstrengend war. Michael ist die ganze Zeit gefahren und Stau hatten wir auch noch. Wir hätten früher aufbrechen sollen....

liebe Grüße
Eveline
Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4635
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Bericht vom SARA-Treffen 2018
« Antwort #7 am: 2018-10-28 09:49:44 »
Noch ein paar Bilder:

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14321
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bericht vom SARA-Treffen 2018
« Antwort #8 am: 2018-10-28 12:40:45 »
Who is who in Bild 6-01422.jpg?



Links Christian, vorn Eveline, rechts Christoph. Und die Herren im Hintergrund?

Martin
Dies ist ein Bekenntnis

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4635
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Bericht vom SARA-Treffen 2018
« Antwort #9 am: 2018-10-28 15:33:45 »
links: Martin Hepner, rechts: Jürgen Guttenberger.

Eveline Merches

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 3608
  • Altötting, Südostbayern, TK 7742-3
Re: Bericht vom SARA-Treffen 2018
« Antwort #10 am: 2018-10-29 19:42:24 »
Sehr schöne Bilder - es war aber auch wirklich eine schöne Wanderung.
Danke, Euch beiden für die Fotos.

liebe Grüße
Eveline
Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2585
Re: Bericht vom SARA-Treffen 2018
« Antwort #11 am: 2018-10-30 16:10:17 »
Und hier noch ein paar Tiere, die wir gesehen bzw. gefangen haben.
Chri hat alle Arten sofort mit Namen ansprechen können
In der Klamm fanden wir
-Gyas titanus
-Leiobunum rupestres
-Bild IMG 6106 ? ein Einwanderer
-Ero-Kokon
-Agelenidae
@Eveline, wie war der Name von deinem „Wasserknecht“ nochmal?

Bei der restlichen Wanderung fanden wir dann noch
-Pisaura miirabils
-Metellina segmentata
-Egaenus convexus Jungtier http://wiki.arages.de/index.php?title=Egaenus_convexus
-Steatoda paykulliana
-Atypus sp. ♀ mit Jungtieren
-
-
Eveline und Michael?

Ach ja, Michael entdeckte an den Gemäuern des Joanneumsviertel noch massenweise  Brigittea civia.

Gruß
Jürgen

Eveline Merches

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 3608
  • Altötting, Südostbayern, TK 7742-3
Re: Bericht vom SARA-Treffen 2018
« Antwort #12 am: 2018-10-31 20:43:25 »
Mein Wasserknecht war ein Jungtier von Gyas titanus. Die verstecken sich wohl gerne unter Steinen und sind eigentlich nur nachts aktiv.

Aber wir hatten doch noch diese Wanze auf der Burg, an der Chri die ganze Zeit immer wieder geschnuppert hat. Auch ein Neueinwanderer. Ein sehr schönes Tier - zum Glück hat Chri nur daran riechen wollen und es nicht gegessen.

liebe Grüße
Eveline
Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2585
Re: Bericht vom SARA-Treffen 2018
« Antwort #13 am: 2018-11-01 09:58:44 »
Das war eine Amerikanische Kiefernwanze (Leptoglossus occidentalis), ich hab sie bei mir zu hause "leider" auch gefunden, die riechen sehr stark nach Apfel.

Jürgen

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4635
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Bericht vom SARA-Treffen 2018
« Antwort #14 am: 2018-11-05 16:25:13 »
Die Wanze hab ich jetzt auch schon an einigen Stellen gesehen. Wenn man mal darauf geeicht ist, sieht man die wohl überall.

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5618
Re: Bericht vom SARA-Treffen 2018
« Antwort #15 am: 2018-11-05 18:35:59 »
das mit dem Apfel ist mir letztens auch erst aufgefallen. ich finde den Geruch klasse.

Lg,
jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder