Autor Thema: Pseudoskorpion 2,7 mm  (Gelesen 156 mal)

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2559
Pseudoskorpion 2,7 mm
« am: 2018-11-09 13:11:47 »
Servus,

hier mal wieder ein Pseudoskoropion, den ich nirgends einordnen kann.

Bodenfallenfang Okotober 2018 Oberpfalz 500 müNN
Körperlänge 2,7 mm

Ich hab etwas mit der Beleuchtung vom Mikroskop gespielt, die Haare sind mir bis dato noch nie so aufgefallen.
Kann wer helfen, oder will wer das Tier zur näheren Bestimmung 8)
Gruß Jürgen

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2559
Re: Pseudoskorpion 2,7 mm
« Antwort #1 am: 2018-11-09 13:16:19 »
hier Details

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2559
Re: Pseudoskorpion 2,7 mm
« Antwort #2 am: 2018-11-09 13:30:56 »
noch eins

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4904
Re: Pseudoskorpion 2,7 mm
« Antwort #3 am: 2018-11-10 14:59:46 »
Hallo Jürgen
Auch wenn Deiner etwas langgestreckt erscheint, könnte es nicht Dendrochernes cyrneus sein (solche Fotos gibt es von dem auch)?
Frag doch mal per PN Theo (Blick) oder Christoph Muster ob einer Dir da weiterhelfen kann!
LG
Sylvia

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2559
Re: Pseudoskorpion 2,7 mm
« Antwort #4 am: 2018-11-11 07:13:41 »
Danke Sylvia für deinen Vorschlag, denke aber mal, dass es sich nicht um die Art handelt, im Garten habe ich keinen so alten Baumbestand. 
Das Tier ist aber ebenfalls blind, was mir vorab nicht aufgefallen ist.
Eine Eingrenzung konnte ich damit vornehmen, bisher fand ich fast nur Neobisium sp., dieses Tier gehört zu den Cheliferidae. Leider haben wir im Wiki wenig Vergleichsmaterial so dass es ohne Spezialliteratur hier schwierig wird.
Ich lese mich mal in den "Beier" ein.

Schönen Sonntag
Jürgen

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4904
Re: Pseudoskorpion 2,7 mm
« Antwort #5 am: 2018-11-12 00:57:07 »
Ja, mach das Jürgen. Aber fragen bei Theo wäre, glaube ich, doch ganz hilfreich... übrigens hat mich Deine Skala im Bild anfangs ganz verwirrt, sieht aus wie ein Zentimetermaß aber dann wäre der Pseudo ja mindestens >2cm groß...lach...
LG
Sylvia

Tobias Bauer

  • *
  • Beiträge: 196
Re: Pseudoskorpion 2,7 mm
« Antwort #6 am: 2018-11-12 12:10:40 »
Wenn dann Christoph fragen, er ist der Pseudoskorpionexperte. Aber seid gewarnt, die sind alle gerade ziemlich im Stress.

Tobias

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2559
Re: Pseudoskorpion 2,7 mm
« Antwort #7 am: 2018-11-13 08:45:10 »
Pierre hat mir einen wertvollen Tipp gegeben. Danke schon mal!
https://arachno.piwigo.com/index?/category/1621-lamprochernes_chyzeri

Ich muss das Tier jetzt erst mal ausmessen und vergleichen, oberflächlich betrachtet schaut es schon mal nicht schlecht aus.

Gruß Jürgen