Autor Thema: im Labyrinth gefangen?  (Gelesen 116 mal)

Lorin Timaeus

  • *
  • Beiträge: 85
im Labyrinth gefangen?
« am: 2018-12-05 22:54:45 »
Servus,
hier schwanke ich zwischen Agelena und Allagelena, von Färbung und Beinringelung tendiere ich aber zur Letzteren. Die Schmuckzikade hilft wohl nur bedingt als Größenmaßstab weiter. Anfang September am Waldrand (Wienerwald) in Wien-Penzing.



LG, Lorin
Meine Meldungen, soweit nicht anders angegeben, stammen aus dem Wiener Stadtgebiet.
Alle meine Spinnenfunde (und andere Beobachtungen) sind auf iNaturalist zu finden.

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1935
Re: im Labyrinth gefangen?
« Antwort #1 am: 2018-12-06 00:01:25 »
Allagelena gracilens ist korrekt :)
Simeon

Lorin Timaeus

  • *
  • Beiträge: 85
Re: im Labyrinth gefangen?
« Antwort #2 am: 2018-12-06 00:13:46 »
Vielen Dank!
Meine Meldungen, soweit nicht anders angegeben, stammen aus dem Wiener Stadtgebiet.
Alle meine Spinnenfunde (und andere Beobachtungen) sind auf iNaturalist zu finden.