Autor Thema: Gnaphosidae => Scotophaeus cf. scutulatus  (Gelesen 135 mal)

Klaus Fritz

  • *
  • Beiträge: 256
Gnaphosidae => Scotophaeus cf. scutulatus
« am: 2018-12-17 16:29:56 »
Hallo Team,
vorab etwas zu den Bildern:
a.) Bild y01 --> Ausleuchtung mit Deckenlicht; Bilder y02 + y03 mit Ringleuchte
b.) die ellipsenförmigen, weißen Zeichnungen auf den Bildern y02+y03 sind eine Reflexion vom Licht der  Ringleuchte
Fundort: D-22880 Wedel/Totfund in der Diele/15.12.2018 --> Kl.: ca. 12 mm

Mit Unsicherheit habe ich mich für   Scotophaeus cf. scutulatus   entschieden.

Viele Grüße,
          Klaus
« Letzte Änderung: 2018-12-21 12:36:22 von Klaus Fritz »

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1935
Re: Gnaphosidae
« Antwort #1 am: 2018-12-17 16:51:22 »
Scotophaeus stimmt und scutulatus ist wahrscheinlich, aber die Epigyne kann ich nicht so richtig deuten. Ich glaube, ein Ausschnitt vom unverkleinerten Bild würde helfen (wenn diese überhaupt vekleinert sind?)
Simeon

Klaus Fritz

  • *
  • Beiträge: 256
Re: Gnaphosidae
« Antwort #2 am: 2018-12-17 17:26:41 »
Hi Simeon,
vom Originalbild habe ich einen Ausschnitt hergestellt, aber die Haare verdecken doch die Details. Die tote Spinne habe ich leider nicht mehr, sonst hätte ich einige Haare von der Epigyne entfernt.
Vieleicht kannst Du aber ein Merkmal erkennen.

Viele Grüße,
       Klaus