Autor Thema: helle Philodromus? => Philodromus cf. marmoratus  (Gelesen 267 mal)

Lorin Timaeus

  • *
  • Beiträge: 85
helle Philodromus? => Philodromus cf. marmoratus
« am: 2018-12-22 22:33:50 »
Hallo zusammen,

in den Donauauen bei Wien habe ich Ende Mai dieses Exemplar an einem Waldrand fotografiert. Wirklich etwas Passendes habe ich nicht gefunden, liege ich mit Philodromidae schonmal richtig und lässt sich die Art bestimmen?



LG, Lorin
« Letzte Änderung: 2018-12-30 11:52:55 von Katja Duske »
Meine Meldungen, soweit nicht anders angegeben, stammen aus dem Wiener Stadtgebiet.
Alle meine Spinnenfunde (und andere Beobachtungen) sind auf iNaturalist zu finden.

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1978
Re: helle Philodromus?
« Antwort #1 am: 2018-12-22 22:53:23 »
Gute Frage. Das könnte zB Philodromus marmoratus sein, aber ich weiß nicht ob sich eine helle cespitum ausschließen lässt. Allerdings ist marmoratus wahrscheinlicher, zT wegen dieser schwarzen Bereiche posterior sowie wegen der ungeraden Ränder des Carapaxbandes. Die Gewässernähe klingt gut für beide Arten
Simeon

Lorin Timaeus

  • *
  • Beiträge: 85
Re: helle Philodromus?
« Antwort #2 am: 2018-12-24 00:06:32 »
Vielen Dank Simeon. Der Erstfund für Österreich stammt nicht weit entfernt aus den Donauauen, das Habitat sollte also ähnlich sein. Ich hab's jetzt mit einem 'cf.' versehen. Liebe Grüße, Lorin
Meine Meldungen, soweit nicht anders angegeben, stammen aus dem Wiener Stadtgebiet.
Alle meine Spinnenfunde (und andere Beobachtungen) sind auf iNaturalist zu finden.

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1978
Re: helle Philodromus? => Philodromus sp.
« Antwort #3 am: 2018-12-24 00:44:38 »
Ja, cf marmoratus sollte eigentlich passen. Ich habe zwar gelbweißliche cespitum gesehen, gräuliche aber doch eher nicht (außer reife Männchen, deren Abdomina silbrig sind, aber das ist eine andere Sache)

Tobias Bauer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 383
Re: helle Philodromus? => Philodromus sp.
« Antwort #4 am: 2018-12-30 11:37:32 »
Für mich auch cf. marmoratus. Schöner Nachweis, sowas bräuchte ich mal für unsere Sammlung im SMNK  8)