Autor Thema: Schnäppchen für Pholciden-Fans  (Gelesen 436 mal)

John Osmani

  • ****
  • Beiträge: 2011
Schnäppchen für Pholciden-Fans
« am: 2019-01-10 11:08:58 »
Im Chimeira-Verlag gibt es ein Pholciden-Standartwerk von Huber aus dem Museum Alexander König Bonn zum Schnäppchenpreis.

Das Werk kostet normalerweise 59,80 Euro, ist aber laut Katalog jetzt für 12 Euro zu haben.

Wer Interesse daran hat sollte beim Verlag nachfragen. Auf der Homepage ist noch der alte Preis aufgelistet

http://www.chimaira.de/gp/revision-and-cladistic-analysis-of-pholcus-and-closely-related-taxa-araneae-pholcidae.html

Tobias Bauer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 470
Re: Schnäppchen für Pholciden-Fans
« Antwort #1 am: 2019-01-10 11:10:45 »
Gibt's im WSC umsonst.

https://wsc.nmbe.ch/reference/11728

Tobias

John Osmani

  • ****
  • Beiträge: 2011
Re: Schnäppchen für Pholciden-Fans
« Antwort #2 am: 2019-01-10 11:13:29 »

Aber nicht als Buch

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14522
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Schnäppchen für Pholciden-Fans
« Antwort #3 am: 2019-01-10 13:57:48 »
Ich wusste nicht, dass man das überhaupt kaufen kann. Ich hatte mal ein völlig zerfleddertes Exemplar im Museum König rumliegen sehen.

Ja, ich bekenne mich zum Freund gedruckter Bücher. Danke für den Tipp. Ich brauche es nicht unbedingt. Auf der von Dir genannten Webseite kostet es aber nicht 12, sondern 59,80 €.

Martin
DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1333
Re: Schnäppchen für Pholciden-Fans
« Antwort #4 am: 2019-01-10 14:37:56 »
Hallo Martin,

der reduzierte Preis steht bisher nur in dem Heftchen "Vivaristik-Liste 12/18" von Chimaira. Ich habe mal per Mail nachgefragt, wie man an ein reduziertes Exemplar kommt. Wenn ich eine Antwort habe, sage ich Bescheid.

Grüße, Uli

John Osmani

  • ****
  • Beiträge: 2011
Re: Schnäppchen für Pholciden-Fans
« Antwort #5 am: 2019-01-10 17:58:07 »
Ich wusste nicht, dass man das überhaupt kaufen kann. Ich hatte mal ein völlig zerfleddertes Exemplar im Museum König rumliegen sehen.

Ja, ich bekenne mich zum Freund gedruckter Bücher. Danke für den Tipp. Ich brauche es nicht unbedingt. Auf der von Dir genannten Webseite kostet es aber nicht 12, sondern 59,80 €.

Martin

Hallo Martin!

Wie ich dazugeschrieben habe ist der Preis auf der Homepage noch der alte Preis. Aber wie Ulrich richtig geschrieben hat ist es im Katalog für 12 Euro angegeben.

Deine Liebe zu Büchern in Ehren-geht mir auch so. Allerdings wird das in der Zukunft wohl immer weniger der Fall sein.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14522
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Schnäppchen für Pholciden-Fans
« Antwort #6 am: 2019-01-11 09:08:09 »
Als Quellenmaterial für Publikationen1 sind mir PDFs sehr recht. Ich habe zu Hause noch viel gedrucktes im Regal; da etwas rauszusuchen ist schwierig, zeitaufwendig und ohne garantiertem Erfolg. Letztes Jahr hat mir Peter Jäger seine PDF-Sammlung kopiert und ein paar doppelt vorhandene Bücher aus der Bibliothek mitgegeben (3-4 Kartons), die liegen hier herum mit dem Attribut "mal irgendwann einscannen" ...

Aber es gibt eben Bücher, die zum Stöbern gut in der Hand liegen. Und ja, Quellenmaterial für Publikationen drucke ich gern auch mal aus (in Duplex natürlich). So richtig öko ist das nicht.

Martin


1: Ertstadt ist nicht vergessen, aber es kommt immer anderes dazwischen ... ich habe nicht wirklich Lust zu dem Artikel, aber ich hatte es versprochen ;-/
DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1333
Re: Schnäppchen für Pholciden-Fans
« Antwort #7 am: 2019-01-11 09:30:33 »
Hallo,

offenbar reicht eine Email als Bestellung aus (man sollte dann natürlich die Adresse angeben). Ich habe mich bezogen auf:

Vivaristik-Liste 12/18:
6110. HUBER, B.: Revision and Cladistic Analysis of Pholcus and Closely Related Taxa (Araneae, Pholcidae)

Ich denke mal, es ist unproblematisch, die email-Adresse hier anzugeben, da sie ja eh auf den Katalogen aufgedruckt ist:  frogbookKLAMMERAFFEaol.com

Viele Grüße, Uli

John Osmani

  • ****
  • Beiträge: 2011
Re: Schnäppchen für Pholciden-Fans
« Antwort #8 am: 2019-02-02 11:42:17 »
Als Quellenmaterial für Publikationen1 sind mir PDFs sehr recht. Ich habe zu Hause noch viel gedrucktes im Regal; da etwas rauszusuchen ist schwierig, zeitaufwendig und ohne garantiertem Erfolg. Letztes Jahr hat mir Peter Jäger seine PDF-Sammlung kopiert und ein paar doppelt vorhandene Bücher aus der Bibliothek mitgegeben (3-4 Kartons), die liegen hier herum mit dem Attribut "mal irgendwann einscannen" ...

Aber es gibt eben Bücher, die zum Stöbern gut in der Hand liegen. Und ja, Quellenmaterial für Publikationen drucke ich gern auch mal aus (in Duplex natürlich). So richtig öko ist das nicht.

Martin


1: Ertstadt ist nicht vergessen, aber es kommt immer anderes dazwischen ... ich habe nicht wirklich Lust zu dem Artikel, aber ich hatte es versprochen ;-/

Hi Martin!

Der NABU würde sich sehr freuen bezüglich der versprochenen Arbeit. Beim letzten Enfomologentreff wurde auch wieder danach gefragt (Herr Jelinek)

Falls du sie mal zu Ende kriegst schick sie mir doch bitte zu. Vielen lieben Dank