Autor Thema: Brigittea latens?  (Gelesen 276 mal)

Hans-Juergen Thorns

  • *
  • Beiträge: 290
Brigittea latens?
« am: 2019-02-14 15:16:39 »
Hallo,
diese fast schwarze Dictynidae (2,5 mm) habe ich gestern in Deggendorf unter Platanenborke gefunden. Es wäre meine erste, deshalb möchte ich mich absichern.
VG Hans-Jürgen

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4710
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Brigittea latens?
« Antwort #1 am: 2019-02-14 17:07:28 »
Die Bilder sind leider nicht so deutlich. Auch das wäre der erste Nachweis in Bayern seit Koch. Da sollte nochmal jemand draufschauen.

Hans-Juergen Thorns

  • *
  • Beiträge: 290
Re: Brigittea latens?
« Antwort #2 am: 2019-02-14 18:17:20 »
Kein Problem - das Tier liegt eh schon in Alkohol....
VG Hans-Jürgen

Tobias Bauer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 476
Re: Brigittea latens?
« Antwort #3 am: 2019-02-19 10:05:25 »
Ich bekomme das Tier und schau es dann mal an.

Tobias