Autor Thema: Sitticus floricola? => Sitticus cf. terebratus  (Gelesen 201 mal)

Lars Stoltze

  • *
  • Beiträge: 52
Sitticus floricola? => Sitticus cf. terebratus
« am: 2019-03-15 19:44:39 »
Entschuldigung für die schlechten Bilder!
02.03.19, Schweiz, Safiental, im Alm-Haus auf 1700 m, ca. 5 mm.
Vom Fundort passt besser Sittisax saxicola, aber das Muster?
1.jpg
*1.jpg (46.79 KB . 634x433 - angeschaut 94 Mal)
2.jpg
*2.jpg (39.95 KB . 426x442 - angeschaut 95 Mal)
« Letzte Änderung: 2019-03-17 19:45:23 von Katja Duske »

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1336
Re: Sitticus floricola?
« Antwort #1 am: 2019-03-15 20:09:26 »
Hallo Lars,

die Bilder erscheinen, zumindest auf meinem Monitor, sehr dunkel und da meine Augen immer schlechter werden  :'(, habe ich sie ein wenig aufgehellt, damit ich auch was erkenne:

1-neu.jpg
*1-neu.jpg (76.86 KB . 634x433 - angeschaut 100 Mal)

2-neu.jpg
*2-neu.jpg (56.53 KB . 426x442 - angeschaut 100 Mal)

Viele Grüße, Uli

PS.: Habe jetzt gar nichts zur Spinne gesagt, normalerweise überlassen wir das ja Micha  ;D. Beziehst Du dich ausschließlich auf die Höhe des Fundortes? Die offensichtlich feuchte Umgebung passt ja eigentlich eher zu Calositticus floricola (neuer Name), die laut Wiki "Sumpfwiesen, Teichufer und ähnlich feuchte, offene Lebensräume" bevorzugt, im Gegensatz zu Sittisax saxicola ("Felsflächen oder an Totholz "). Vom Aussehen her, könnte das ja gut Calositticus floricola sein.

Lars Stoltze

  • *
  • Beiträge: 52
Re: Sitticus floricola?
« Antwort #2 am: 2019-03-15 21:15:33 »
Hallo Ulrich,
vielen Dank für die Bildverbesserung.
Genau, der Name hat irritiert und die Höhe besser gepasst. Aber mit dem Aussehen gebe ich dir recht daher die Vermutung mit Calositticus floricola (Sitticus floricola, kam von einem Bild im Wiki).
Gruß, Lars

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2244
    • www.KleinesGanzGross.de
Re: Sitticus floricola?
« Antwort #3 am: 2019-03-16 07:27:46 »
Für mich ist das eher Sitticus terebratus.

Gruß
Micha
« Letzte Änderung: 2019-03-16 13:00:56 von Michael Schäfer »
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Fuerteventura und Kreta.

Lars Stoltze

  • *
  • Beiträge: 52
Re: Sitticus floricola?
« Antwort #4 am: 2019-03-16 09:47:57 »
Hallo Michael,
da würde ich sagen, das Lebensraum und Aussehen passen (die Art habe ich übersehen). Sollen wir das dann so stehen lassen?
Gruß, Lars

Tobias Bauer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 476
Re: Sitticus floricola? => Sitticus cf. terebratus
« Antwort #5 am: 2019-03-18 16:10:09 »
Hat die Art eigentlich jemand mal in einem anderen Mikrohabitat als "Hauswand aus Holz in mittleren bis höheren Lagen" gesammelt  :P?

oTobias