Autor Thema: Was ist das für eine silberschwarze Spinne? => Scotophaeus sp.  (Gelesen 87 mal)

Philipp Mayer

  • Beiträge: 2
Hallo.

Bin in meinem Vorgarten an der Tür auf diese Spinne gestoßen. Körperlänge mit Beinen ca. 3 cm. Ohne Beine ca. 1,5 cm. Könnte es sich um eine Tapezierspinne handeln? Oder um eine Falltürspinne? Bitte um Hilfe.

Gruß
« Letzte Änderung: 2019-04-07 12:14:10 von Katja Duske »

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2018
Re: Was ist das für eine silberschwarze Spinne?
« Antwort #1 am: 2019-04-07 09:51:49 »
Hallo Philipp! Es ist eine Scotophaeus (also keine Falltürspinne oder gar keine Mygalomorphae; die Gattung wird aber ständig von weniger erfahrenen Leuten für diverse mehr oder weniger verwandte Spinnen gehalten - zB Eresus, Gnaphosa, Atypus etc). Nur ein kleine Bitte: wo befindet sich Dein Vorgarten? (Ist prinzipiell wichtig)
Simeon

Philipp Mayer

  • Beiträge: 2
Re: Was ist das für eine silberschwarze Spinne?
« Antwort #2 am: 2019-04-07 09:55:47 »
Okey. Also dementsprechend auch ungefährlich oder? :) in einem forum das sich nicht mit spinnen beschäftigt wurde tapezierspinne geschätzt.. Befinde mich im mittelhessen, bei giessen, an einem Garten mit Abhang. Die Spinne befand sich plötzlich am Türrahmen. Grüße aus dem mittelhessen

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2018
Re: Was ist das für eine silberschwarze Spinne?
« Antwort #3 am: 2019-04-07 10:01:40 »
Vielen Dank. Ja, ist ungefährlich - wie eigentlich alle Spinnenarten in Mitteleuropa (in ganz Europa kämen alleine Latrodectus, Loxosceles rufescens und wahrscheinlich Steatoda paykulliana als potentiell gesundheitsriskante Taxa), außer Du seist eine Spinne.
In Mitteleuropa (und im ganzen Europa) kämen bei dieser mächtigen Größe zwei Scotophaeus-Arten in Frage - scutulatus und quadripunctatus. Nach dem Bild würde ich mich nicht trauen, sie zu unterscheiden, und ohne Mikroskopie können das nur Leute mit genug direkter Erfahrung mit beider Arten tun (ich zähle nicht dazu, ich kenne nur Erstere beider Arten)