Autor Thema: Formica sanguinea? => Formica sp.  (Gelesen 406 mal)

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1425
Formica sanguinea? => Formica sp.
« am: 2019-04-09 20:13:22 »
Hallo,

wir haben im Garten einige Ameisennester und sicher auch mehr als ein halbes Dutzend verschiedener Arten. Gestern ist mir eine besonders grosse (KL 6-8 mm) Spezies aufgefallen, die ihr Nest auf dem Boden am Fuß einer Birke haben.  Sie waren mächtig angepisst, als ich versehentlich meine Hand auf ihrem Nest geparkt habe. Zum Glück hatte ich Handschuhe an und konnte den größten Teil wieder loswerden, bevor er meinen (ungeschützten) Arm erreichte  ::) .  Ich denke es könnte sich um Formica sanguinea handeln, aber das ist nur geraten, weil die ähnlich auszusehen scheinen und auch recht groß werden. Ist das diese Art, oder was Anderes?

Viele Grüße, Uli
« Letzte Änderung: 2019-04-13 21:38:54 von Tobias Bauer »

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1530
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Formica sanguinea?
« Antwort #1 am: 2019-04-09 21:36:48 »
Hallo Ulrich,

mit Ameisen kenne ich mich nicht allzu gut aus. Deshalb kann ich dir nur ein paar Fotos von Ameisen am Waldrand zeigen, die mir als F. sanguinea bestimmt wurden. Größe und auch Fundsituation passen. Die Art baut ja keine oberirdischen Nester wie Formica rufa oder F. polyctena.

Schau dich mal in der Umgebung um, ob du Nester der Grauschwarzen Sklavenameise (Formica fusca) findest. Die ist, wie der Name sagt, grauschwarz gefärbt und etwas kleiner als F. sanguinea, aber auch noch deutlich größer als die üblichen Rasenameisen (Lasius). Sie wird oft von Formica sanguinea versklavt (diese kann im Gegensatz zu manch anderen Raubameisen aber auch ohne Sklavenhaltung Völker bilden). In meinem Fall fand sich in ca. 20-30 m Entfernung tatsächlich auch ein Volk von F. fusca.
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: http://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1425
Re: Formica sanguinea?
« Antwort #2 am: 2019-04-09 21:59:09 »
Hallo Jürgen,

vielen Dank für die Antwort. Die schauen ja schon sehr ähnlich aus, das wird wahrscheinlich passen. Ich werde mich auch noch mal genauer umschauen, ob ich F. fusca auch finden kann, da sind im näheren Umfeld schon noch einige Nester.

Viele Grüße, Uli

Wolfgang Schlegel

  • **
  • Beiträge: 348
Re: Formica sanguinea?
« Antwort #3 am: 2019-04-09 22:18:15 »
   Hallo Ulrich,

keine Ahnung, ob man die am Habitus identifizieren kann, aber unterm Mikroskop ist es nicht schwierig: wenn man den Formicas von vorn auf den Kopf schaut, hat die Art sanguinea so eine Art Hasenscharte am Clypeus (Bild gibt's hier).

   Gruß aus Stuttgart
Nach stundenlangem Besinnen
Ähneln sich alle Spinnen.

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1425
Re: Formica sanguinea?
« Antwort #4 am: 2019-04-09 22:45:17 »
Hallo Wolfgang,

vielen Dank für den Tipp, das werde ich demnächst mal überprüfen (das heutige Exemplar habe ich leider schon entsorgt.).

Viele Grüße, Uli

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1425
Re: Formica sanguinea?
« Antwort #5 am: 2019-04-13 15:16:00 »
Hallo,

tja, das war wohl nix, da ist keine Delle im Clypeus:

Ameise_5.jpg
*Ameise_5.jpg (123.51 KB . 800x386 - angeschaut 77 Mal)

Viele Grüße, Uli

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1530
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Formica sanguinea? => indet.
« Antwort #6 am: 2019-04-13 21:24:49 »
Hallo zusammen,

warum eigentlich das UI-Icon? Ich denke, Gattung Formica sollte zumindest unzweifelhaft sein.
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: http://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 630
Re: Formica sanguinea? => Formica sp.
« Antwort #7 am: 2019-04-13 21:39:21 »
Ich guck morgen mal in den Seifert. Ich habe mal eine zeitlang recht viel Ameisen bestimmt.

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1425
Re: Formica sanguinea? => Formica sp.
« Antwort #8 am: 2019-04-13 22:23:00 »
Hallo,

ja vielen Dank, aber ich war mir nicht mal bei der Gattung mehr sicher, wenn die jedoch unstrittig ist, umso besser.

Viele Grüße, Uli