Autor Thema: Larinioides sclopetarius ♀ ? <=  (Gelesen 177 mal)

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1374
Larinioides sclopetarius ♀ ? <=
« am: 2019-04-13 13:16:20 »
Hallo,

dieses Larinioides-Weibchen lag in unserem Firmengebäude im Eingangsbereich auf dem Boden.  Es war schon ziemlich abgemagert und ist bald darauf gestorben. Ich denke Fundort, Habitus und Epigyne sprechen für L. sclopetarius, würde das aber gerne absichern. Ist das jetzt schon ein Weibchen von diesem Jahr oder könnte das überwintert haben? Der Vorraum ist geheizt und da hängen eigentlich immer diverse Spinnen an den Fenstern.

Viele Grüße, Uli

Fundort:  München-Unterföhring, Eingangsbereich Firmengebäude
Koordinaten: 48.178563, 11.635996 ( 48°10'42.8"N 11°38'09.6"E)
Datum:  12.04.2019
KL:  ca. 8-9 mm
« Letzte Änderung: 2019-04-24 17:41:18 von Ulrich Kursawe »

Tobias Bauer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 491
Re: Larinioides sclopetarius ♀ ?
« Antwort #1 am: 2019-04-24 09:58:32 »
Da ist ja der Isarkanal in der Nähe (für sowas sind Koordinaten immer sinnvoll), daher passt auch das Habitat. L. ixobolus sollte einen dünneren Scapus und deutlichere "Seitentaschen" haben.

Tobias


Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1374
Re: Larinioides sclopetarius ♀ ?
« Antwort #2 am: 2019-04-24 10:45:21 »
Hallo Tobias,

ja, Luftlinie zu Isarkanal und Isar sind gerade mal 250-300m. Toll, dass Du gerade alle offenen Fragen "abarbeitest", vielen Dank dafür!

Viele Grüße, Uli

Tobias Bauer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 491
Re: Larinioides sclopetarius ♀ ?
« Antwort #3 am: 2019-04-24 13:47:01 »
Kein Problem, irgendwie ist gerade nicht so viel los im Bestimmungsforum, vlt. wegen den Feiertagen.

Tobias