Autor Thema: Macrargus rufus? <=  (Gelesen 142 mal)

Viktoria Wegewitz

  • **
  • Beiträge: 356
Macrargus rufus? <=
« am: 2019-04-13 15:22:54 »
Hallo,

8.4.2019, mit Gesiebekiste in Laubstreu, Tegel in Berlin, 4 mm.
« Letzte Änderung: 2019-04-24 13:54:23 von Viktoria Wegewitz »
Grüße Viktoria

Nach der Spinne ist vor der Spinne!

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2182
Re: Macrargus rufus?
« Antwort #1 am: 2019-04-13 16:32:49 »
Ich würde vorsichtig zustimmen. Carpenteris Scapus scheint bei einem schnellem Bildvergleich kürzer zu sein.
Simeon

Viktoria Wegewitz

  • **
  • Beiträge: 356
Re: Macrargus rufus?
« Antwort #2 am: 2019-04-13 17:12:39 »
Carpenteris wird nicht so groß und die Epigyne hat auch nicht solche Hörner.
Grüße Viktoria

Nach der Spinne ist vor der Spinne!

Tobias Bauer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 491
Re: Macrargus rufus?
« Antwort #3 am: 2019-04-24 09:50:42 »
War das noch offen? Das stimmt schon. Die Art ist im Winter/Frühjahr extrem häufig. Ich habe mal 200 Stück in einer halben Stunde an einem warmen Februartag gesiebt.

Tobias