Autor Thema: Welche Lycosidae? => Pardosa lugubris-Gruppe  (Gelesen 94 mal)

Ulrich Feldmeier

  • Beiträge: 7
Welche Lycosidae? => Pardosa lugubris-Gruppe
« am: 2019-04-15 19:17:43 »
Zwischen den Steinen vor der Südmauer meines Hauses in Sigmaringendorf, B.-W., 580 m , Somata ca. 5 mm .
Mit Wolfsspinnen kenne ich mich gar nicht aus, nach Galerie-Studium tendiere ich zu Alopecosa sp. oder Pardosa (alacris).
danke für Eure Hilfe!
Ulrich
« Letzte Änderung: 2019-04-16 12:18:40 von Ulrich Feldmeier »

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1307
Re: Welche Lycosidae?
« Antwort #1 am: 2019-04-15 20:31:48 »
Hallo Ulrich,

ich denke, dass das ein Männchen aus der Pardosa lugubris-Gruppe ist (http://wiki.arages.de/index.php?title=Pardosa_lugubris-Gruppe) . Welche Art genau, ist ohne Palpus-Ansicht wohl schwer zu sagen.

Viele Grüße, Uli

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2018
Re: Welche Lycosidae?
« Antwort #2 am: 2019-04-15 21:18:35 »
Ja, selbst ein Foto des Palpus von der Seite wäre hilfreich (die große Kralle bei lugubris und den weißen Region bei alacris sind gut sichtbar)
Simeon

Ulrich Feldmeier

  • Beiträge: 7
Re: Welche Lycosidae?
« Antwort #3 am: 2019-04-16 12:17:30 »
Herzlichen Dank, Uli, für die Einordnung!
Da ich die Aufnahmen im Freiland gemacht habe, bin ich schon froh, das Tierchen so hinbekommen zu haben - mehr Verrenkungen hätten meine morschen Knochen nicht ausgehalten. Außerdem muß ich als ziemlich blutiger (aber lernbereiter) Anfänger erst noch rauskriegen, wo ich genau draufhalten muß.
Herzliche Grüße an Euch beide!
Ulrich