Autor Thema: Fettes Weberknecht (Foto: Gabor Keresztes), Ungarn => Egaenus convexus  (Gelesen 1200 mal)

Walter Pfliegler

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 3278
  • Amateur Nature Photographer
    • Nature photos from an Amateur Naturalist
Hallo, ich fand ein sehr interessantes Bild in Unbestimmt-Mappe in unserem Tierfoto-Seite. Was könnte es sein?

http://xespok.net/arthropoda/main.php/v/Arachnida/Opiliones/Unknown_Family_Opiliones/Opiliones_NG4996.jpg.html
« Letzte Änderung: 2009-11-30 23:25:01 von Katja Duske »
Walter Pfliegler - Amateur Naturfotograf (und Molekular Biologe - Ungarn)

Kirsten Eta

  • Gast
Re: Fettes Weberknecht (Foto: Gabor Keresztes), Ungarn
« Antwort #1 am: 2009-11-29 22:54:46 »
Hallo Walter,

puhh, so eine "Bombe" hab ich noch nie gesehen. Gefühlsmäßig sieht das eher krank aus, die Haut ist viel zu gespannt. Vielleicht ist das Tier parasitiert? Aber vielleicht irre ich mich, und es ist einfach eine dralle Schönheit?

Liebe Grüße

Kirsten

Lars Friman

  • Gast
Re: Fettes Weberknecht (Foto: Gabor Keresztes), Ungarn
« Antwort #2 am: 2009-11-30 17:52:19 »
Da habe ich so etwas (entfernt) ähnliches gesehen, muss mal nachsehen.
Lars Friman

Hay Wijnhoven

  • *
  • Beiträge: 292
Re: Fettes Weberknecht (Foto: Gabor Keresztes), Ungarn
« Antwort #3 am: 2009-11-30 21:02:12 »
Hallo Walter,
Ich denke dass es sich um ein Jungtier Egaenus convexus handelt,
(was denkst du, Lars?),
VG,
Hay

Walter Pfliegler

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 3278
  • Amateur Nature Photographer
    • Nature photos from an Amateur Naturalist
Re: Fettes Weberknecht (Foto: Gabor Keresztes), Ungarn
« Antwort #4 am: 2009-11-30 21:18:41 »
Danke sehr!

Walter
Walter Pfliegler - Amateur Naturfotograf (und Molekular Biologe - Ungarn)

Lars Friman

  • Gast
Re: Fettes Weberknecht (Foto: Gabor Keresztes), Ungarn
« Antwort #5 am: 2009-11-30 21:45:11 »
Moin Hay,
ich habe noch nie einen Egaenus lebendig gesehen, da er nicht in D
vorkommen soll. Es gibt zwar in der Literatur einen "Nachweis" aus Köln
(Tagebau Hammbach), aber die Bemerkungen dort verstehe ich nicht.
Er ist aber sicher ein hellerer Egaenus convaxus. Du (und Herr Komposch)
kennt die Art ja besser als ich. Die Art kommt in Ungarn vor (es gibt mehrere
Veröffentlichungen). Weitere Bilder u.a. unter:

http://www.salamandra.at/wienerwald/html/spinnentiere/weberknecht.html
http://teacher.eduhi.at/peter.buchner/einzelseiten/Plumpweberknecht.html
http://www.entomologie.de/cgi-bin/webbbs_neu/test.pl?noframes;read=40471

Ich sehe das Bild hier nicht mehr, daher Link:

http://xespok.net/arthropoda/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=3051&g2_serialNumber=4

Lars Friman
« Letzte Änderung: 2009-12-16 18:27:13 von Lars Friman »

Walter Pfliegler

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 3278
  • Amateur Nature Photographer
    • Nature photos from an Amateur Naturalist
Hallo, das Bild wurde in Gattungsalbum in Phalangiidae-Album transferiert:

http://xespok.net/arthropoda/main.php/v/Arachnida/Opiliones/
Walter Pfliegler - Amateur Naturfotograf (und Molekular Biologe - Ungarn)