Autor Thema: Araneus sturmi ♂? => Araneus sturmi/triguttatus  (Gelesen 79 mal)

Manfred Zapf

  • **
  • Beiträge: 435
Hallo,
diese etwa 4 mm große Spinne hatte ich am 10.5.2019 an einer Sandsteinmauer in der Altstadt von Gernsbach entdeckt. Die sehr langen Stacheln hatten mich zuerst sehr irritiert, weil ich die (als Laie) eigentlich nur von den Luchsspinnen her kannte, aber ich denke, es könnte eine Araneus sturmi sein. Seht Ihr das auch so?
Vielen Dank und viele Grüße,
Manfred
« Letzte Änderung: 2019-05-12 20:25:01 von Katja Duske »

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1483
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Oder Araneus triguttatus?
« Antwort #1 am: 2019-05-12 00:30:25 »
Hallo Manfred,

ich denke, es könnte eine Araneus sturmi sein. Seht Ihr das auch so?
ich sehe im Wiki-Artikel zu A. triguttatus vor allem diesen Satz: "Kann von Araneus sturmi nur durch eine mikroskopische Untersuchung der Geschlechtsorgane getrennt werden. "
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: http://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Manfred Zapf

  • **
  • Beiträge: 435
Re: Araneus sturmi ♂?
« Antwort #2 am: 2019-05-12 19:53:56 »
Hallo Jürgen,
Danke für den Hinweis und viele Grüße,
Manfred