Autor Thema: Relativ große, mausgraue, pelzige Spinne am Haus => Clubiona corticalis  (Gelesen 162 mal)

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1527
    • Insektenfotos.de-Forum
Hallo zusammen,

als ich Donnerstagnacht diese ca. 10-12 mm große Spinne an der Hauswand herumlaufen sah, dachte ich zuerst, ich hätte endlich meine erste Mausspinne, Drassodes cf. lapidosus, gesichtet, auch wenn mir die Spinnwarzenstellung gleich nicht völlig passend erschien. Die Augenstellung wagte ich bei den Bildern nicht zu beurteilen.
Doch aus einem bestimmten Winkel (s. Bild 4) meine ich, so eine Art Fischgrätenmuster zu erkennen. Also doch nur Clubiona corticalis? Die hatte ich jedenfalls schon, sogar einmal im Haus. Allerdings sind sie mir noch nie so pelzig und zeichnungsarm untergekommen...
« Letzte Änderung: 2019-05-13 15:16:14 von Jürgen Peters »
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: http://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2361
  • neue E-Mailaddresse
Re: Relativ große, mausgraue, pelzige Spinne am Haus (09.05.19)
« Antwort #1 am: 2019-05-13 08:10:08 »
Clubiona corticalis ist es
Simeon

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1527
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Relativ große, mausgraue, pelzige Spinne am Haus (09.05.19)
« Antwort #2 am: 2019-05-13 15:15:07 »
Clubiona corticalis ist es

Vielen Dank, Simeon!
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: http://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=