Autor Thema: Pardosa sp.  (Gelesen 88 mal)

Victor Finchuk

  • **
  • Beiträge: 358
Pardosa sp.
« am: 2019-06-05 23:47:06 »
Ukraine, Region Riwne, 19. Mai. Im Wald Kann man feststellen: Ist es Pardosa amentata oder Pardosa hortensis?

« Letzte Änderung: 2019-06-06 01:51:41 von Katja Duske »

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2218
Re: Pardosa sp.
« Antwort #1 am: 2019-06-06 00:39:24 »
Size would help; Pardosa amentata gets conspicuously large, above 7 mm. The carapace markings seem to tend towards amentata anyway, but other species from the genus apart from the two cannot be excluded
Simeon

Victor Finchuk

  • **
  • Beiträge: 358
Re: Pardosa sp.
« Antwort #2 am: 2019-06-06 17:05:48 »
Ich würde nicht fragen, ob Sie die genaue Größe hätten, aber wenn Sie ein Auge von 6 mm annehmen, können Sie keinen dieser Typen ausschließen. Meine Hoffnungen für die Definition bezogen sich auf die Farbe des Kokons. Ist das ?