Autor Thema: Sehr, sehr kleine Spinne => indet.  (Gelesen 118 mal)

Christine Laumann

  • Beiträge: 20
Sehr, sehr kleine Spinne => indet.
« am: 2019-07-04 19:19:25 »
Hallo, wie spricht man Euch denn an?
Ich bin neu hier, und wenn ich was falsch mache, sagt mir ruhig die Meinung, aber vorsichtig.
Wie man Bilder machen soll, habe ich gelesen, also von oben, unten, vorne und Genital.
So was klappt bei mir eher nicht, aber ich hoffe, daß Ihr mir trotzdem wenigstens die Gattung sagen könnt.

Ich fange mal an mit einer ganz kleinen Spinne, so ungefähr 3mm mit Beinen. Sie baumelte neben dem Rolladengurt der Terrassentür.
Das ist das einzige Bild, das ich habe.
VG Christine
« Letzte Änderung: 2019-07-04 20:58:42 von Katja Duske »

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2277
Re: Sehr, sehr kleine Spinne
« Antwort #1 am: 2019-07-04 20:17:18 »
Hallo Christine,
zunächst Willkommen! Wir sprechen uns hier an per Du.
Ich muss Dich allerdings gleich enttäuschen und sogar zweimal, entschuldige dafür:
Einerseits, Du hast die Bilder nicht genügend bearbeitet. Die Bilder müssen kleiner gleich 800px in der größerer Dimension sein (verkleinert zwecks Server-Speicherplatz). Mehr Details zu den Fotos und anderen Ansprüchen findest Du aber ganz oben in den zwei angehängten Themen im Spinnen Europas Bestimmen-Unterforum:
https://forum.arages.de/index.php?board=2.0, die Regeln sozusagen findest Du direkt hier, also im zweiten dieser Threads: Vor dem Posten bitte lesen!

Zweitens, das von Dir gesammelte und gezeigte Exemplar ist ein winziges Araneioidea-Jungtier, also ich denke nicht, dass es sicher bestimmbar sein wird. Zumindest von mir aus ist es nicht (evtl. ist es ein Pachygnatha degeeri-Jungtier, oder Steatoda triangulosa)

Grüße,
Simeon

Christine Laumann

  • Beiträge: 20
Re: Sehr, sehr kleine Spinne => Araneioidea-Jungtier
« Antwort #2 am: 2019-07-04 20:54:50 »
Hallo Simeon,
vielen Dank für die Antwort. Daß die Bilder verkleinert werden müssen, hatte ich schon gelesen.
Aber ich dachte, meine Spinne ist so klein ... 
Ok, ich werd´s lernen.
VG Christine
Hoffentlich habe ich das mit dem Betreff- und Symboländern richtig gemacht.

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2277
Re: Sehr, sehr kleine Spinne => indet.
« Antwort #3 am: 2019-07-04 21:22:53 »
Jap, alles richtig :) Das Bild hat übrigens nicht viel an Informativität nach dem Verkleinern verloren, glaube ich

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1512
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Sehr, sehr kleine Spinne
« Antwort #4 am: 2019-07-05 20:58:56 »
Hallo zusammen,

evtl. ist es ein Pachygnatha degeeri-Jungtier

war mein spontaner Gedanke. Würde ich stark präferieren (vor Steatoda und allem anderen),.
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: http://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=