Autor Thema: kantiger Pseudoskorpion => Neobisium spec.  (Gelesen 833 mal)

Viktoria Wegewitz

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 542
kantiger Pseudoskorpion => Neobisium spec.
« am: 2019-07-14 13:27:58 »
Hallo,

kann jemand irgendetwas zu diesem Spinnentier sagen?

26.5.2019, in Laubstreu, mit Gesiebekiste gefangen, 3mm.
« Letzte Änderung: 2019-07-20 18:42:42 von Viktoria Wegewitz »
Grüße Viktoria

Du kriegst das Mädchen aus dem Wald aber den Wald nicht aus dem Mädchen.

Wolfgang Schlegel

  • **
  • Beiträge: 366
Re: kantiger Pseudoskorpion
« Antwort #1 am: 2019-07-20 18:06:24 »

   Hallo Viktoria,

ich habe erstmal abgewartet, ob jemand reagiert, der sich da wirklich auskennt. Ich denke mal, die Gattung ist Neobisium (ungeteilte Rückenplatten, Vorderkörper vorn nicht breiter als hinten, 4 Augen, etwas zu groß für Microbisium). Ob der kantige Hintern ein Artmerkmal ist oder daher rührt, dass das Tier gerade Eier abgelegt oder eine Fastenkur gemacht hat, weiß ich nicht.

   Gruß aus Stuttgart
Nach stundenlangem Besinnen
Ähneln sich alle Spinnen.

Viktoria Wegewitz

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 542
Re: kantiger Pseudoskorpion => Neobisium spec.
« Antwort #2 am: 2019-07-20 18:43:12 »
Dankeschön, Wolfgang!
Grüße Viktoria

Du kriegst das Mädchen aus dem Wald aber den Wald nicht aus dem Mädchen.