Autor Thema: Dictyna pusilla<=  (Gelesen 201 mal)

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2819
Dictyna pusilla<=
« am: 2019-08-31 15:43:37 »
Servus,
da ich die Art noch nicht hatte und sie im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie verwendet wird, möchte ich mich hier absichern und eine Zweitmeinung einholen.

Am Anfang hatte ich größere Probleme die Zeichnungen auf der uniB-Seite zu verstehen, nach einiger Zeit ist der Groschen aber gefallen.

Passt meine Bestimmung?

Bilder vom Weibchen fehlen noch im Wiki.

Gruß Jürgen
« Letzte Änderung: 2019-09-04 14:28:17 von Jürgen Guttenberger »

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 627
Re: Dictyna pusilla
« Antwort #1 am: 2019-09-04 11:16:47 »
Ich bin wirklich kein Präp-Freund, aber ich mach die z.B. fast immer auf, einfach zur Sicherheit (Vorsicht, sehr weich, großflächig mit Nadel ausstechen). Ich habe schon zweimal eine Überraschung erlebt. Es sieht schon deutlich nach pusilla aus, aber am Foto ist das immer schwer. Belohnt wird man meist mit einer recht leicht zu präparierenden Struktur, die schnell zu erkennen ist.

https://arachno.piwigo.com/picture?/1078/category/129-dictyna_pusilla

Tobias
« Letzte Änderung: 2019-09-04 14:25:05 von Tobias Bauer »

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2819
Re: Dictyna pusilla
« Antwort #2 am: 2019-09-04 14:21:30 »
Servus Tobias,

hier mal die Präparate, Bildunterschrift beachten.

Für mich passt die Zeichnung von Wiehle 1953 sehr gut.

Leider ist beim Umdrehen auf dem OT im Epibild links oben die Struktur gequetscht worden. Hab zuerst die Vulva abgelichtet.

Was meinst du?

Gruß Jürgen

@Victoria, mit einem 20er Objektiv und Deckglas in Milchsäure aufgenommen, minimaler Beschnitt. Stack von 30 und 32 Einzelaufnahmen. Die Kleinheit der Epigyne benötigt hier diese Vergrößerung, beim 10er wird es schon grenzwertig, da man zu stark beschneiden muss, um einen vernünftigen Abbildungsmaßstab zu erreichen.


Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 627
Re: Dictyna pusilla
« Antwort #3 am: 2019-09-04 14:26:02 »
Ja, passt, sehr gute Bilder. (auch fürs Wiki). Man sieht auch sehr schön die Zwirbelung.

Tobias

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2819
Re: Dictyna pusilla
« Antwort #4 am: 2019-09-04 14:27:59 »
OK, super Dank dir!

Gruß Jürgen
Ich werd die Bilder ins Wiki einbauen.

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2414
  • neue E-Mailaddresse
Re: Dictyna pusilla<=
« Antwort #5 am: 2019-09-04 15:00:04 »
Auch von mir, brilliante Bilder! Ich bin übrigens mit den Weibchen von pusilla/arundinacea nicht persönlich bekannt und für mich sehen sie auf Zeichnungen sehr ähnlich aus. Ich bitte Dich, dass wenn Du auch ein Weibchen von arundinacea findest, solche Fotos machst! :)
Simeon

Viktoria Wegewitz

  • **
  • Beiträge: 436
Re: Dictyna pusilla<=
« Antwort #6 am: 2019-09-04 19:20:40 »
Toll, Jürgen, stark!
Grüße Viktoria

Nach der Spinne ist vor der Spinne!