Autor Thema: Ehrenamtliche Artenkenner im Forum - Umfrage  (Gelesen 348 mal)

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 741
Ehrenamtliche Artenkenner im Forum - Umfrage
« am: 2019-09-04 11:04:25 »
Hallo zusammen,

ich war am Wochenende in Bonn auf der Konferenz der Arten. Während der Tagung wurde oftmals über die wichtige Rolle des Ehrenamts für die Artenkenntnis gesprochen. In vielen Gesellschaften spielen Ehrenämtler eine wesentlich größere Rolle als in der AraGes, was ich aufgrund des Potentials/Wissens/Publikationsoutputs hier im Forum interessant fande. Es wurde auch klar, dass Ehrenämtler oftmals neben einer sehr guten Artenkentnis auch andere für das Thema wichtige Bereiche durch ihren Haubtberuf abdecken, die Vollzeitwissenschaftler/Naturschützer kaum abdecken können. Das Spinnenforum bzw. die Community kann dazu natürlich besonders plakative Beispiele liefern. Ich denke nur an den Atlas, das Wiki oder die Fotos im Wiki.

Ich würde daher gerne mal zwei Dinge abfragen:

Sind die aktiven Ehrenämtler (alle, die regelmäßig Nachweise erbringen oder im Wiki/Forum mitarbeiten; unabhängig von einer eventuellen Mitgliedschaft) mit dem aktuellen System innerhalb der AraGes zufrieden (Atlas+Tagung+SARA+AraMit)? Wünschen sie sich z.B. mehr Workshops oder persönlichen Kontakt zu eventuellen Mentoren (Erfahrenen Arachnologen aus dem Ehren- und Hauptamt)? Gibt es den Wunsch nach einem deutschsprachigen Newsletter ähnlich zum Newsletter der British Arachnologial Society, in dem auch regional wichtige Nachweise schnell und unkompliziert publiziert werden können?

Wären manche bereit, sich stärker zu engangieren, wenn obrige Ideen von der AraGes aufgegriffen werden?

Tobias