Autor Thema: Parasteatoda tepidariorum ?  (Gelesen 145 mal)

Carsten Wieczorrek

  • ***
  • Beiträge: 927
  • Köln
Parasteatoda tepidariorum ?
« am: 2019-09-07 13:18:42 »
Hallo,

seit ein paar Wochen tummeln sich bei mir im Eingangsbereich recht viele sehr gefräßige Kugelspinnen, die ich für Parasteatoda tepidariorum halte.
An meinem Haus hatte ich die noch nicht, ich kenne die hier bisher nur von den Eisenbahnunterführungen.

Da zumindest bei dunklen Tieren ja wohl auch tabulata und lunata vorliegen können, dachte ich, es wird wieder mal Zeit, das Präparieren nicht zu verlernen. Aber schlauer werde ich mit den Bildern beim Vergleich mit dem Wiki auch nicht.

Fotos in Auflich-Dunkelfeld bei weißem hintergrund. Die Bilder wurden aus ca. 55 Einzelfotos mit PICOLAY gestackt.

Schöne Grüße

Carsten

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2414
  • neue E-Mailaddresse
Re: Parasteatoda tepidariorum ?
« Antwort #1 am: 2019-09-07 13:58:49 »
Das wird wohl tepidariorum sein. Bei einer solchen Vulva käme prinzipiell noch simulans, aber bei ihr ist die rechteckige "Kammer" hinter dem Atrium (wo die Einführunggänge gemeinsam münden) wesentlich kürzer, und Eingansbereich klingt auch nicht nach das passende Habitat für sie
Simeon

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2819
Re: Parasteatoda tepidariorum ?
« Antwort #2 am: 2019-09-08 17:45:59 »
Servus Carsten,
das schaut gut aus, mit der Bestimmung und den Fotos.

Wie bringst du den Maßstab mit aufs Bild? Vor allem interessiert es mich, ob man bei einen Objektivweichsel alles neu berechnen muss.
Ich finde diese Längenangaben außerordentlich hilfreich, bin da aber noch auf keine gute Lösung gekommen.

Gruß Jürgen

Carsten Wieczorrek

  • ***
  • Beiträge: 927
  • Köln
Re: Parasteatoda tepidariorum ?
« Antwort #3 am: 2019-09-08 20:59:06 »
@Jürgen

Soll ich ausführlich per PN antworten,

oder

@alle
Soll ich darüber einen eigenen Faden aufmachen?

Carsten

Viktoria Wegewitz

  • **
  • Beiträge: 436
Re: Parasteatoda tepidariorum ?
« Antwort #4 am: 2019-09-08 20:59:50 »
Einen extra Faden, bitte!!
Grüße Viktoria

Nach der Spinne ist vor der Spinne!

Carsten Wieczorrek

  • ***
  • Beiträge: 927
  • Köln
Re: Parasteatoda tepidariorum ?
« Antwort #5 am: 2019-09-08 21:48:24 »