Autor Thema: Wer hat den Kokon gebaut?  (Gelesen 173 mal)

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5765
Wer hat den Kokon gebaut?
« am: 2019-09-19 22:30:43 »
Ich weiss es, die Mami saß ja darunter.

Frohes Raten,
jonathan

PS:
Ich halte mich bewusst erstmal mit Hinweisen zurück, rücke sie jedoch auf Anfrage bereitwillig heraus.
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2464
  • neue E-Mailaddresse
Re: Wer hat den Kokon gebaut?
« Antwort #1 am: 2019-09-19 22:39:23 »
Uroctea?

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5765
Re: Wer hat den Kokon gebaut?
« Antwort #2 am: 2019-09-19 22:39:50 »
nein. ok erster Hinweis:
Foto entstand heute in Brandenburg.

lg,
jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2464
  • neue E-Mailaddresse
Re: Wer hat den Kokon gebaut?
« Antwort #3 am: 2019-09-19 23:18:40 »
Dachte ich mir auch. War tatsächlich eine wilde Vermutung (um diese sicher auszuschließen), und so sieht der Wohnsack von Uroctea aus