Autor Thema: Minispinnchen (Linyphiidae?) mit Parasit  (Gelesen 84 mal)

Marion Metzer

  • *
  • Beiträge: 60
Minispinnchen (Linyphiidae?) mit Parasit
« am: 2019-11-25 08:03:41 »
Hallo Spinnenfreunde,

dieses Minispinnchen fand ich auf einer Brennessel am sonnigen 23.11.2019 im NSG Fulder Aue bei Bingen.  Zunächst hielt ich das helle Ding für eine Art Kragen. Erst am PC erkannte ich die Made/den Wurm/die Raupe? Weiß jemand, um welche Spinne es sich handelt und was es mit dem Parasiten auf sich hat?

Liebe Grüße und eine schöne Woche an alle
Marion

Stephan Lauterbach

  • *
  • Beiträge: 56
Re: Minispinnchen (Linyphiidae?) mit Parasit
« Antwort #1 am: 2019-11-25 08:16:51 »
Ich würde sagen Gattung Tatragnatha (Tetragnathidae) mit Schlupfwespenlarve. Sieht man häufiger mal. Schlupfwespen sind parasitoid, sprich: Sie fressen so lange an ihrem Wirt bis der stirbt, oft heißt das: Bei vollem Bewusstsein. Ich habe schon Larven an Spinnen gefunden die beinahe so groß waren wie der Hinterleib. Sehr unschöne Vorstellung ^^

Grüße!

Marion Metzer

  • *
  • Beiträge: 60
Re: Minispinnchen (Linyphiidae?) mit Parasit => Tetragnathidae
« Antwort #2 am: 2019-11-25 08:33:48 »
Ja, die Vorstellung, bei lebendigem Leibe aufgefressen zu werden ist unschön, jedoch ist auch der Anblick einer Libelle, die von einer Spinne gefangen wurde, nicht gerade erhebend. Fressen und gefressen werden.  Herzlichen Dank, Stephan, für Deine umfänglichen Erläuterungen, die meine Neugier flott befriedigt haben.

Liebe Grüße
Marion