Autor Thema: Auftauchen von Leiobunum sp. A, wann?  (Gelesen 242 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14716
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Auftauchen von Leiobunum sp. A, wann?
« am: 2019-11-25 19:26:56 »
Für eine Publikation benötige ich die Angaben, wann Leiobunum sp. A in den einzelnen Ländern entdeckt worden ist:

LandwannPubliziert
Belgien?Vanhercke 2018
Dänemark?Bezděčka et al. 2017
Deutschland?Wijnhoven 2009
Frankreich2006Noordijk et al. 2010
Kosika (Frankreich)?Delfosse 20171)
Niederlande2004Wijnhoven et al. 2007
Österreich?Komposch C. 2009 & Wijnhoven 2009
Schweiz?Wijnhoven 2009





Von Wijnhoven H (2009): De Nederlandse hooiwagens (Opiliones). Supplement Bij Nederlandse Faunistische Mededelingen, 118 S, ISSN 1875-760X. habe ich zwei Exemplare, weil mindestens ein Exemplar immer irgend wie weg ist, wenn ich es brauche. Seit hier Handwerker neue Fenster eingebaut haben, finde ich beide Exemplare nicht wieder. :-((

Kann mir jemand die erforderlichen Daten liefern?

LG
Martin


1: Das Buch von Delfosse habe ich bestellt und bezahlt, aber es wurde mir nie geliefert.
« Letzte Änderung: 2019-11-25 22:36:23 von Katja Duske »
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14716
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Auftauchen von Leiobunum sp. A, wann?
« Antwort #1 am: 2019-11-25 22:34:39 »
Nö, ich habe ihm lange nicht geschrieben, weil er zuletzt keine E-Mails mehr von mir beantwortet hatte.

Die Daten sind ja im Wiki und irgend wer muss die doch eingepflegt haben und somit die Literatur besitzen. Aber da fällt mir ein, ich könnte ja mal in meiner PDF-Sammlung suchen. Allerdings habe ich nach "Leiobunum sp. A" schon gesucht, aber Autor und Jahr wäre ja vielleicht auch nicht schlecht. Allerdings wird dann auch alles aufgelistet, das diese Angaben zitiert und nicht zuletzt eine Rezension seines Büchleins. Ich habe in meiner PDF-Sammlung nach einer Sekunde über 5.000 Treffer.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.


Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14716
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Auftauchen von Leiobunum sp. A, wann?
« Antwort #3 am: 2019-11-25 22:45:20 »
Abgespeichert! – Danke!

Sehr angenehm auf Ös.. Deutsch geschrieben und sicher nützlich auch für die weitere Durchleuchtung des Themas.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14716
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Auftauchen von Leiobunum sp. A, wann?
« Antwort #4 am: 2019-11-26 02:24:03 »
@Katja: Hab' gesehen, dass Du ein paar URLs ins Wiki eingefügt hast.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14716
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Auftauchen von Leiobunum sp. A, wann?
« Antwort #5 am: 2019-11-26 02:44:30 »
Theoretisch müsste ich die Literatur jetzt so gut wie beisammen haben. Ich danke besonders Katja und Stephan.

- Ein Vorkommen in Polen ist nicht im Wiki erwähnt. Im Wiki steht aber, dass die Art auf Korsika vorkommt und referenziert dies auf Delfosse 2007. Was stimmt denn jetzt, bzw. stimmt nicht?

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4216
Re: Auftauchen von Leiobunum sp. A, wann?
« Antwort #6 am: 2019-11-26 04:25:43 »
- Ein Vorkommen in Polen ist nicht im Wiki erwähnt. Was stimmt denn jetzt, bzw. stimmt nicht?

In dem Paper, was ich im vorherigen Post bei Polen verlinkt habe, steht das Vorkommen in Polen. Außerdem wird da auch Großbritannien erwähnt, was wir auch nicht im Wiki stehen haben.

Katja

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4826
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Auftauchen von Leiobunum sp. A, wann?
« Antwort #7 am: 2019-11-26 07:56:57 »
Zu Delfosse 2017: Dort ist das Vorkommen leider nicht genauer aufgeschlüsselt. Die dort gelisteten Arten stehen deshalb für ganz Frankreich (inkl. Korsika) im Wiki. Wer genauere Informationen hat, immer her damit.

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4826
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 5112
Re: Auftauchen von Leiobunum sp. A, wann?
« Antwort #9 am: 2019-11-26 13:29:40 »
Hallo Martin
Hier findest Du diverse Literatur genau dazu u.a. auch zum Polen-Nachweis...
https://www.researchgate.net/publication/228657655_An_unidentified_harvestman_Leiobunum_sp_alarmingly_invading_Europe_Arachnida_Opiliones
LG
Sylvia

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 5112
Re: Auftauchen von Leiobunum sp. A, wann?
« Antwort #10 am: 2019-11-26 14:03:24 »
ach ja : das Museu Nacional Brasilien hat eine tolle Zusammenstellung ziemlich vieler Spinnen /Harvestmen Literatur : hier mal zum Beispiel zu Emmanuel Delfosse http://www.museunacional.ufrj.br/mndi/Aracnologia/pdfliteratura/papers%20delfosse.htm
und Jochen Martens : http://www.museunacional.ufrj.br/mndi/Aracnologia/pdfliteratura/papers%20martens.htm
und zB Axel Schönhofer http://www.museunacional.ufrj.br/mndi/Aracnologia/pdfliteratura/papers%20Schoenhofer.htm
die Autoren sind in der namentlichen Liste gut zu finden museunacional.ufrj.br/mndi/Aracnologia/pdfliteratura/pdfs%20opiliones.htm Du musst nur schön scrollen ;-)
LG
Sylvia

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14716
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Auftauchen von Leiobunum sp. A, wann?
« Antwort #11 am: 2019-11-30 11:49:45 »
Korsika - Ich habe keinen Hinweis auf ein Vorkommen auf Korsika in dem pdf gefunden

Ich auch nicht! Ich habe den Nachweis für Korsika darum im Wiki entfernt.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.