Autor Thema: Rötliche, schlanke Spinne? => Argiope bruennichi  (Gelesen 170 mal)

Gabriele Resch

  • **
  • Beiträge: 364
Hallo,
Bitte um eure Bestimmungshilfe. Vielen Dank und lG
Gabriele
Ö, NÖ, Hausmauer, 20. 08.2018, ca 8mm
« Letzte Änderung: 2019-11-27 23:06:27 von Katja Duske »

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2531
  • neue E-Mailaddresse
Re: Rötliche, schlanke Spinne?
« Antwort #1 am: 2019-11-26 18:27:12 »
Das ist das kleine Männchen  einer gut bekannten, charismatischen Art ;)
Simeon 

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4216
Re: Rötliche, schlanke Spinne?
« Antwort #2 am: 2019-11-26 18:48:13 »
Auf dieser Seite könntest Du sie finden.

https://wiki.arages.de/index.php?title=Bestimmung_nach_Zeichnung

Katja

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5801
Re: Rötliche, schlanke Spinne?
« Antwort #3 am: 2019-11-26 19:42:27 »
Hallo Gabi,

Du hast das Männchen erwischt. Die Weibchen werden ca 5mal so groß.

LG Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 5112
Re: Rötliche, schlanke Spinne?
« Antwort #4 am: 2019-11-26 23:24:14 »
 :) Spinne des Jahres 2001...

Gabriele Resch

  • **
  • Beiträge: 364
Re: Rötliche, schlanke Spinne? => Argiope bruennichi, Männchen
« Antwort #5 am: 2019-11-27 20:24:22 »
Hallo,
Danke euch für die vielen Tipps! Bin froh, dass ich nun auch ein Männchen von Argiope bruennichi ablegen kann. Mit dieser Färbung war ich auf der falschen Fährte.
Liebe Grüße
Gabriele