Autor Thema: Springspinne in Wohnung => Pseudeuophrys lanigera  (Gelesen 216 mal)

Marcel Ziegler

  • Beiträge: 4
Hallo miteinander,  :)

nachdem mir schon vor mehreren Tagen dieses beiliegende Exemplar in meiner Wohnung aufgefallen ist und diese springen konnte, dachte ich spaßeshalber, ob das nicht der Nachwuchs der Zoropsis spinimana ist.

Vorhin habe ich sie gefangen. Mit meiner leihenhaften Sicht schaut sie tatsächlich von der Musterung und Farbe so aus. Auch die Beinfärbung ist ziemlich gleich.
Die Fotos sind leider nicht so scharf. Vielleicht erkennt sie trotzdem jemand.
Danke vorab.

Fundort: Schweinfurt, Unterfranken, Bayern im 2. Stock; Größe circa 3-5 mm.
« Letzte Änderung: 2019-12-26 20:04:11 von Katja Duske »

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 2706
  • neue E-Mailaddresse
Re: Springspinne in Wohnung
« Antwort #1 am: 2019-12-21 11:45:46 »
Hallo, es wäre gut, wenn Du die Bilder zuerst schnittest (also den unnötigen Hintergrund) und dann verkleinertest! Ich denke aber hier, dass es sich bei Pseudeuophrys lanigera und nicht um Zoropsis spinimana handelt.
Simeon

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1603
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Springspinne in Wohnung
« Antwort #2 am: 2019-12-21 17:13:31 »
Hallo zusammen,

Ich denke aber hier, dass es sich bei Pseudeuophrys lanigera und nicht um Zoropsis spinimana handelt.

definitiv, würde ich sagen. So ein kleiner Hüpfer lief hier auch gerade an der Tapete rum. 8)
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: https://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Marcel Ziegler

  • Beiträge: 4
Re: Springspinne in Wohnung
« Antwort #3 am: 2019-12-22 21:42:28 »
Hallo, es wäre gut, wenn Du die Bilder zuerst schnittest (also den unnötigen Hintergrund) und dann verkleinertest! Ich denke aber hier, dass es sich bei Pseudeuophrys lanigera und nicht um Zoropsis spinimana handelt.
Simeon

Danke für den Tipp, das werde ich zukünftig beherzigen.

PS: Tolles Forum und danke für die Einschätzung.

Marcel Ziegler

  • Beiträge: 4
Re: Springspinne in Wohnung
« Antwort #4 am: 2019-12-22 21:44:17 »
Hallo zusammen,

Ich denke aber hier, dass es sich bei Pseudeuophrys lanigera und nicht um Zoropsis spinimana handelt.

definitiv, würde ich sagen. So ein kleiner Hüpfer lief hier auch gerade an der Tapete rum. 8)

Wow, klasse Foto. :) Die Haare sind mit bloßem Auge in der Realität schwer zu erkennen.
Ach, ich hatte oben noch zwei Fotos hochgeladen, denke aber, dass ihr mit eurer Einschätzung richtig liegt.

Roman Pargätzi

  • ****
  • Beiträge: 2316
Re: Springspinne in Wohnung
« Antwort #5 am: 2019-12-26 19:17:12 »
Salü,

Das bleibt schon bei Pseudeuophrys lanigera, auch wenn man nicht viel mehr sieht.

Herzlich, Roman