Autor Thema: kleine beige kugelige Spinne mit schwarzen Punkten? => Scythodes cf. thoracica  (Gelesen 497 mal)

Karl Mitterer

  • *
  • Beiträge: 154
Hallo lange ist es her das ich hier was gepostet habe muss mich erst wieder vertraut machen hier.
Eine Frage mal kann mir jemand bei dieser Spinne weiterhelfen wo sie hingehört, sie war rund 6mm lang und saß in meinem Büroraum.
Funddaten: Österreich, Niederösterreich, Tattendorf, Büroraum mit Zimmerpflanzen, Seehöhe 220m, 5.12.2019
Für eine antwort bedanke ich mich im Voraus mit freundlichen grüßen Karl.
« Letzte Änderung: 2020-03-22 23:18:11 von Tobias Bauer »

Stephan Lauterbach

  • *
  • Beiträge: 93
Re: kleine beige kugelige Spinne mit schwarzen Punkten?
« Antwort #1 am: 2019-12-05 19:16:45 »
Das ist eine Speispinne der Gattung Scytodes. Welche Art kann ich auch nicht sagen, sieht nicht nach "unserer" Scytodes thoracica aus, jedenfalls hat sie dann eine untypische Musterung. Hast du das Tier noch?

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5965
Re: kleine beige kugelige Spinne mit schwarzen Punkten?
« Antwort #2 am: 2019-12-05 20:27:38 »
Hallihallo,

Ich denke schon, dass es Scytodes thoracica ist, obwohl die Carapax-Zeichnung wirklich eigenartig ist.

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Karl Mitterer

  • *
  • Beiträge: 154
Re: kleine beige kugelige Spinne mit schwarzen Punkten?
« Antwort #3 am: 2019-12-06 19:50:06 »
Hallo Stephan hallo Jonathan, die Spinne habe ich leider nicht mehr da sie mir entwischt ist und hat sich irgendwo im Büro versteckt vieleicht taucht sie ja wieder auf dann kann ich sie ja fangen zwar was ich dann mit ihr machen soll weiß ich auch nicht. Beim zusammensuchen meiner paar Spinnenbilder von heuer ist mir aufgefallen das ich so eine Spinne sogar mid. 2 mal auch draußen fotografiert habe. Mit freundlichen Grüßen Karl.

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 1180
Re: kleine beige kugelige Spinne mit schwarzen Punkten?
« Antwort #4 am: 2020-03-22 23:17:46 »
In Ö ist bisher auch nur thoracica nachgewiesen, ich denke für cf. reichts auf jeden Fall. Das Muster ist auch überall reduziert, passt daher auch. Solche Pigmentreduktionen/variationen von Punkten/Strichen gibt es ja durchaus öfters, z.B. bei Ero, Nesticiden oder auch bei Segestria.