Autor Thema: Gewächshausspinne "erbeutet" Apfelstückchen  (Gelesen 98 mal)

Hans-Juergen Thorns

  • **
  • Beiträge: 319
Gewächshausspinne "erbeutet" Apfelstückchen
« am: 2020-01-15 20:03:36 »
Hallo,
diese Parasteatoda hat im letzten Sommer in Ihrem Terrarium ein etwas kurioses Verhalten gezeigt: Normalerweise werden die ins Gefäss eingebrachten Apfelstückchen von den Spinnen am Boden aufgesucht und angesaugt. Diese Spinne aber hat das Apfelstück kurzerhand gepackt und mit nach oben in ihr Netz transportiert. Obstbeute sozusagen......
VG Hans-Jürgen

John Osmani

  • ****
  • Beiträge: 2056
Re: Gewächshausspinne "erbeutet" Apfelstückchen
« Antwort #1 am: Gestern um 17:03:19 »

Hallo Hans-Jürgen!

Interessante Beobachtung!

Du fütterst deine Spinnen sehr abwechslungsreich!? :-)

LG John

Hans-Juergen Thorns

  • **
  • Beiträge: 319
Re: Gewächshausspinne "erbeutet" Apfelstückchen
« Antwort #2 am: Gestern um 19:01:31 »
Hallo John,
ich verfüttere, was mir so in passender Grösse in den Kescher kommt. Die Parasteatoda hat gewiss nicht kurz vor dem Hungertod aus "lauter Verzweiflung" am Apfel gefressen. Dass am Apfelstückchen genascht wird, hab ich schon bei vielen anderen Arten beobachtet. Allerdings wurde das Obst nie abtransportiert....
VG Hans-Jürgen

John Osmani

  • ****
  • Beiträge: 2056
Re: Gewächshausspinne "erbeutet" Apfelstückchen
« Antwort #3 am: Heute um 14:04:56 »

Hallo Hans-Jürgen!

Ich finde diese Beobachtung ist bisher wirklich einzigartig.

Das Spinnen auch andere Nahrungsquellen zur Flüssigkeitsaufnahme nutzen ist bekannt.

Aber der Abtransport einer solchen Quelle ist nach meiner Kenntnis neu.

LG John