Autor Thema: Zoropsis spinimana? <=  (Gelesen 154 mal)

Sabine Hafner

  • Beiträge: 2
Zoropsis spinimana? <=
« am: 2020-02-01 20:04:38 »
Konstanz (Südliches Baden-Württemberg), 1.2.2020, im Haus, ca 1,3 cm (mit Lineal gemessen)
« Letzte Änderung: 2020-02-01 20:06:17 von Jonathan Neumann »

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5834
Re: Zoropsis spinimana?
« Antwort #1 am: 2020-02-01 20:06:01 »
Hallo Sabine,

Willkommen im Forum!

Du hast deinen Einstand gleich richtig bestimmt :)

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Sabine Hafner

  • Beiträge: 2
Re: Zoropsis spinimana? <=
« Antwort #2 am: 2020-02-01 20:50:54 »
Hallo Jonathan, danke für die schnelle Bestätigung. Mich hat irritiert, dass Z. s. immer als auffällig behaart beschrieben wird.

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5834
Re: Zoropsis spinimana? <=
« Antwort #3 am: 2020-02-01 20:55:05 »
Naja die Haare sind feiner/kleiner und eng anliegender als zb bei einer Vogelspinne oder Winkelspinne (Eratigena).

lg,
jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4858
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Zoropsis spinimana? <=
« Antwort #4 am: 2020-02-03 12:34:49 »