Autor Thema: Milbe mit "Palpenkrallen"  (Gelesen 103 mal)

Hans-Juergen Thorns

  • **
  • Beiträge: 323
Milbe mit "Palpenkrallen"
« am: 2020-02-12 12:45:29 »
Hallo,
diese winzige Milbe (0,3 mm) habe ich in der letzten Woche in Deggendorf an Platanenborke mitgebracht. Auffällig sind die extrem verdickten Pedipalpen, an deren Enden 5 frei bewegliche Krallen sitzen. Habituell sieht sie sehr nach Cheyletus eruditus (Getreideraubmilbe) aus. Gibt es andere Milben mit vergleichbaren Pedipalpen?
VG Hans-Jürgen