Autor Thema: Nesticus cellulans? => Nesticidae  (Gelesen 166 mal)

Karl Mitterer

  • *
  • Beiträge: 150
Nesticus cellulans? => Nesticidae
« am: 2020-03-01 17:53:34 »
Hallo eine Frage bitte handelt es sich bei dieser Spinne wohl um Nesticus cellulans leider ist der Kopf verdeckt.
Für eine Antwort wäre ich echt dankbar und bedanke mich im Voraus mit freundlichen Grüßen Karl.
Funddaten: Österreich, Niederösterreich, Tattendorf, Wirtschaftsgebäude, Seehöhe 220m, 29.2.2020
« Letzte Änderung: 2020-03-22 22:04:20 von Katja Duske »

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5841
Re: Nesticus cellulans?
« Antwort #1 am: 2020-03-01 19:08:46 »
Hallo Karl,

sieht gut aus. ich hatte auch mal sone kontrastreiche.

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 808
Re: Nesticus cellulans?
« Antwort #2 am: 2020-03-21 14:57:36 »
Von Kryptonesticus eremita (kommt synanthrop vor) gibt es sowohl bleiche wie auch kontrastreiche Tiere (Jäger 1998, siehe unterer Link Bild Weibchen mit Kokon). Daher würde ich hier vorsichtig sein.

https://araneae.nmbe.ch/gallery/photos/352

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1613
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Nesticus cellulans?
« Antwort #3 am: 2020-03-22 02:26:58 »
Hallo miteinander,

da fehlt auch ein 'u': Nesticus cellulanus.
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: https://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Karl Mitterer

  • *
  • Beiträge: 150
Re: Nesticus cellulans?
« Antwort #4 am: 2020-03-22 08:42:53 »
Hallo Jürgen, Tobias und Jonathan ich am da ich vor einem Jahr von der selben Stelle eine Spinne hergezeigt habe die als Nesticus cellulanus bestimmt wurde denke ich am besten wäre doch  bei dieser Spinne Nesticus cellulanus cf. oder? Das mit dem fehlenden u kann bei mir leicht passieren da ich mit Latein in meinem Laben nie etwas zu tun hatte. Mit freundlichen Grüßen Karl

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 808
Re: Nesticus cellulans?
« Antwort #5 am: 2020-03-22 19:17:42 »
Für mich ist das einfach unsicher, auch die alte Bestimmung. Gerade Nesticiden sind Arten, bei denen es oft Überraschungen gibt.