Autor Thema: Das fängt ja gut an!  (Gelesen 218 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14908
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Das fängt ja gut an!
« am: 2020-05-05 21:48:39 »
Seit gestern Urlaub. Gestern meine ersten Silometopus elegans 1♂, 2 ♀ auf Feuchtgrünland in Rotenhusen nahe Lübeck. Heute, am Elbufer in Lauenburg, gleich ein Erstnachweis für DE! Walckenaeria clavicornis (Emerton, 1882), ein Winzling (♂). Wurde ja auch mal Zeit für sowas. Bilder habe ich leider im Moment nicht. Vielleicht lasse ich Theo noch mal drüber schauen bevor ich das publiziere.

Das sind die ersten beiden Tage von 3 Wochen.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5936
Re: Das fängt ja gut an!
« Antwort #1 am: 2020-05-05 21:56:15 »
Gratulation MArtin, weiter so!

Erfahrungsgemäß, so hatte ich das oft bei Tagesexkursionen: Direkt am Anfang die Mega-Hammer und was nicht alles - den Rest Rest des Tages: nicht :D.

Aber ich will dich nicht ernüchtern, nur ein vorsorglicher Trost, falls es das gewesen sein soll (was ich nicht hoffe!).

Lg,
Jonathan

CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14908
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Das fängt ja gut an!
« Antwort #2 am: 2020-05-05 22:11:15 »
Ich habe noch letzte Woche zu einem Kollegen gesagt, dass ich relativ viele Erstnachweise (für Schleswig-Holstein) liefere, aber dass man dafür sehr viele häufige Arten bestimmen muss und dass leider nicht alle häufigen Arten einfach zu bestimmen sind. Ich habe hier diverse Gläser, auf denen Porrhomma steht und wenn ich dafür wirklich mal Muße habe, präpariere ich diese Epigynen ...

Hoffentlich schaffe ich es im Urlaub, mal etwas entferntere Gegenden anzufahren (Westküste). Das interessiert mich auf jeden Fall! Ganz egal, ob das Erstnachweise sind oder nicht.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5936
Re: Das fängt ja gut an!
« Antwort #3 am: 2020-05-05 22:20:04 »
Das interessiert mich auf jeden Fall! Ganz egal, ob das Erstnachweise sind oder nicht.

Genau, das ist auch mein Motto, da kann nix schief gehen!

lg,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14908
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Das fängt ja gut an!
« Antwort #4 am: 2020-05-05 23:18:55 »
Da ist auch einiges an Prominenz in der "Beifangliste":

Hypomma fulvum
Baryphyma trifrons
Baryphyma pratense

Hypomma cornutum
Oedothortax retusus
Singa nitidula
Pachygnatha clercki
Microlinyphia impigra
Rilaena triangularis
Pardosa amentata
Pardosa prativaga


Ist halt nicht ganz umsonst ein NSG. Ich habe natürlich eine Genehmigung.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14908
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Das fängt ja gut an!
« Antwort #5 am: 2020-05-20 09:11:52 »
Da ich immer mehr von dieser Art gefunden habe, gehe ich davon aus, dass das eine normaler Walckeneria unicornis war. Also kein Erstnachweis irgendwo. Für nationale Erstnachweise suche ich am falschen Ort; dafür müsste ich nach Süddeutschland oder an die östliche Grenze.

Trotzdem kann ich nicht klagen; ich habe im Urlaub (in Schleswig-Holstein) viele hier sehr seltene Arten gefunden. Z.B. Centromerus levitarsis, Aphileta misera (sogar an zwei Standorten), Pseudeuophrys erratica, Attulus caricis, Theonoe minutissima, Dictyna civica (Bericht) und Chalcoscirtus infimus.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.