Autor Thema: Geisterspinne oder Der Kaiserin neue Kleider  (Gelesen 315 mal)

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 5204
Geisterspinne oder Der Kaiserin neue Kleider
« am: 2020-05-10 18:46:42 »
Hallo zusammen
Vor einigen Tagen zur Geisterstunde nachts sah ich im kleinen Bach, der am Waldrand vor dem Haus fließt bei der Suche nach Köcherfliegen-Larven etc ein relativ kleines Spinnen-Netz das am Ufer oben bis ca 25cm hinunter an Steine im Wasser gewoben war. Mittendrin saß eine Spinne, die ich so noch nie gesehen hatte. Leicht irritiert habe ich erstmal gesucht wer die Geisterspinne vom Aussehen her sein könne und vor allem auch ob so eine Art in Irland vorkommt. Ja, kommt sie und ich kenne sie eigentlich sehr gut... Aber der Kaiserin neue Kleider eben ;-) 

Die auf dem dunklen Opisthosoma durchgehende leicht wellenförmig begrenzte Linie ist ca 3- 4mm breit und leuchtend gelb! Gestern Nacht nun wollte ich sie einfangen, wobei sie sich flix mal in den Bach fallen ließ und sogleich zu einem Stein "ruderte" (der Bach ist gerade eher ein Rinnsal), wo ich dann endlich mal Aufnahmen auch des Prosoma machen konnte und siehe da : das ist ziemlich eindeutig Metellina merianae!

Im Wiki habe ich dann ein Foto eines Weibchens gefunden das dieser doch sehr ähnelt ;-)
Na dann... immer mal was Neues (Schönes).

LG
Sylvia

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1646
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Geisterspinne oder Der Kaiserin neue Kleider
« Antwort #1 am: 2020-05-10 20:57:25 »
Hallo Sylvia,

schick! Diese Farbform ist mir noch nie begegnet. Die sehen hier eigentlich alle gleich aus - so wie das große Weibchen, welches zur Zeit hier im Wintergarten am Fenster hängt.

Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: https://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5936
Re: Geisterspinne oder Der Kaiserin neue Kleider
« Antwort #2 am: 2020-05-10 21:20:11 »
FETT!!!

noch nie sone gesehen. So wie Jürgen kenne ich die auch, oder auch ausnahmsweise mal ganz hell.

Lg jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 5204
Re: Geisterspinne oder Der Kaiserin neue Kleider
« Antwort #3 am: 2020-05-11 23:08:31 »
 :) Ja, so wie Metellina merianae "normal angezogen" daherkommen, kenne ich sie auch gut. Ist hier eine Allerweltsart...
Aber so in Haute Coture biggest style trend hatte ich auch noch nie eine zuvor gesehen ;) Es gibt hier auch keine spezielle Unterart (bei vielen anderen Arten schon) die diese absolut auffällige und andersartige Farb-Variante erklärt hätte.
LG
Sylvia

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14908
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Geisterspinne oder Der Kaiserin neue Kleider
« Antwort #4 am: 2020-05-11 23:11:25 »
... und siehe da : das ist ziemlich eindeutig Metellina merianae!

An die dachte ich sofort, als ich vom Netz am Bach las.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 5204
Re: Geisterspinne oder Der Kaiserin neue Kleider
« Antwort #5 am: 2020-05-11 23:16:03 »
 ;) ich vermutete das auch aber ich hatte so eine Farbvariation bei der noch nie gesehen !
Und da hier ja auch bei manch anderen Tieren einiges anders ist (Beispiel : der spezielle endemische Irische Hase (Lepus timidus hibernicus), der sieht auch fast komplett aus wie ein Hase aber er hat auffällig kurze Ohren ;-) Das ist typisch für diese Art.) habe ich erstmal Literatur gewälzt um zu gucken... und im Wiki ist ja auch nur dieses eine etwas ähnliche Foto und nirgends sonst ein Hinweis auf so eine aussergewöhnliche Farbvariation.
LG
Sylvia
 

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14908
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Geisterspinne oder Der Kaiserin neue Kleider
« Antwort #6 am: 2020-05-11 23:53:12 »
Ein Blick ins Wiki klärt auf: Eckhart hatte schon mal ein ähnlich gezeichnetes Tier gefunden. Es scheint eine selten auftretende, aber anscheinend weit verbreitete Farbvariation zu sein.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 3081
  • neue E-Mailaddresse
Re: Geisterspinne oder Der Kaiserin neue Kleider
« Antwort #7 am: 2020-05-12 00:10:08 »
Ohne nachzuschauen: diese Farbform heißt celata?
Simeon

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 5204
Re: Geisterspinne oder Der Kaiserin neue Kleider
« Antwort #8 am: 2020-05-12 00:17:10 »
Wow Simeon, das stimmt.
Von der Metellina merianae  var. celata (Blackwall 1841) habe ich allerdings bis zum Zusammentreffen mit dieser hübschen Dame noch nie etwas gehört...
Nun weiß ich es. Vielen Dank! (dafür noch ein anderes Foto dieser hübschen Art)
Das habe ich dazu auch noch gefunden : https://www.delta-intkey.com/britsp/images/metid06.jpg  aber eben Zeichnungen, ich habe das nur wegen der Genitalzeichnungen verlinkt. Die anderen Zeichnungen finde ich nicht so gelungen... UND Joergen Lissner beschreibt sie richtig treffend : http://www.jorgenlissner.dk/Tetragnathidae.aspx

Liebe Grüße ins sonnig- warme Bulgarien aus den frostigen, sternfunkelnden Bergnächten zur Zeit der Eisheiligen...
Sylvia

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 3081
  • neue E-Mailaddresse
Re: Geisterspinne oder Der Kaiserin neue Kleider
« Antwort #9 am: 2020-05-12 01:26:04 »
Das hatte ich vor einiger Zeit von Briten "gehört", sie verwenden diese Variationsnamen (Araneus marmoreus var. pyramidatus auch) regelmäßig. Vielleicht haben einige das eine oder andere alte Spinnenbuch (Bristowe usw.)

Und Danke! Hier hat die Sonne die letzte Woche tatsächlich gestrahlt

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 5204
Re: Geisterspinne oder Der Kaiserin neue Kleider
« Antwort #10 am: 2020-05-12 22:41:11 »
Ja, Simeon, diese var. - Namen verwenden wir auch (A.marmoreus var. pyramidatus ist da nur EIN Beispiel, Enoplognatha ovata/ latimana var. lineata oder var.redimida etc...)

Aber bei Metellina merianae war mir dies bisher nicht bekannt und als Varietät (wie sie auch Jörgen Lissner so gut beschreibt) steht sie auch nicht (bisher nicht) in unserem WIKI.

Die Sonne strahlt hier auch aber nachts wird es viel zu kalt (letzte Nacht hatten wir - 3 Grad hier oben in den Bergen)... diese Eisheiligen sind ganz und gar nicht heilig - gut für die Natur.
Liebe Grüße nach Sofia
Sylvia

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 3081
  • neue E-Mailaddresse
Re: Geisterspinne oder Der Kaiserin neue Kleider
« Antwort #11 am: 2020-05-12 23:16:47 »
Autsch, -3!

Übrigens: wie heißt die Form - redimida oder redimita? Bei den Briten ist es mit "t"

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 5204
Re: Geisterspinne oder Der Kaiserin neue Kleider
« Antwort #12 am: 2020-05-14 00:05:39 »
Hallo Simeon
Also, ich kenne die Form als redimida  ...

Übrigens kriegen wir heute Nacht sicher wieder mindestens - 2 Grad... die Sterne flimmern in die Dunkelheit und es ist bitterkalt draussen... ich geh trotzdem noch mal nach Köcherfliegenlarven gucken...leider ist es immerzu sehr windig und tagsüber sehr viel Sonne, so dass manchen Bäche (dieser auch) inzwischen zu Rinnsalen geworden sind...

Mal sehen ob die hübsche Metellina merianae var. celata sich ihr Netz wieder in derselben Bachregion gewoben hat?
LG
Sylvia