Autor Thema: Graue Spinne am Gartenhaus => Scotophaeus scutulatus  (Gelesen 114 mal)

Michael Faber

  • Beiträge: 2
Hallo zusammen,

ich habe heute an unserem Gartenhaus die auf meinem beigefügten Bild zu sehende, ca. 2 bis 2,5 cm große Spinne (Körperlänge) entdeckt.

20200519_104834-01_1_1_1.jpg
*20200519_104834-01_1_1_1.jpg (207.52 KB . 800x523 - angeschaut 66 Mal)

Nach meiner Internetrecherche (blutiger Laie) könnte es in Richtung Wolfspinne gehen.

Würde aber mal gerne die Meinung von Euch Experten hören.

LG aus Duisburg,

Michael
« Letzte Änderung: 2020-05-19 23:09:47 von Katja Duske »

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 3092
  • neue E-Mailaddresse
Re: Graue Spinne am Gartenhaus
« Antwort #1 am: 2020-05-19 22:10:36 »
Das müsste Scotophaeus scutulatus sein. Einen dorsodistalen Stachel am Femur III-IV erkenne ich nicht (trotz der Qualität erkenne ich die dorsomedialen, dorsobasalen und die lateralen)
Simeon

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 1020
Re: Graue Spinne am Gartenhaus
« Antwort #2 am: 2020-05-19 22:35:05 »
Hallo Michael und willkommen,

hier nähere Infos:

https://wiki.arages.de/index.php?title=Scotophaeus_scutulatus

Tobias

Michael Faber

  • Beiträge: 2
Re: Graue Spinne am Gartenhaus => Scotophaeus scutulatus
« Antwort #3 am: 2020-05-20 08:06:40 »
Hallo Tobias, Hallo Simeon,

vielen Dank für die schnellen Antworten!