Autor Thema: Enoplognatha thoracica ♂? <=  (Gelesen 80 mal)

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1564
Enoplognatha thoracica ♂? <=
« am: 2020-05-20 23:33:14 »
Servus,

vor dem Rasenmähen bin ich nochmal mit dem Streifkescher durch den Garten gelaufen. Unter anderem habe dabei dieses Männchen gefunden, dass ich nicht auf Anhieb zurodnen konnte. Dem Palpus nach, könnte das gut Enoplognatha thoracica sein. Liege ich da richtig?

Fundort:  München-West,  Hohes Gras im Garten
Koordinaten: 48.153742, 11.420295 ( 48°09'13.5"Nord 11°25'13.1"Ost )
Datum:  20.05.2020
KL:  ca. 3,5 mm
« Letzte Änderung: 2020-05-21 00:09:59 von Katja Duske »

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 1020
Re: Enoplognatha thoracica ♂ ?
« Antwort #1 am: 2020-05-21 00:08:57 »
Ja, sehe ich auch so. Die Habitusbilder sollten auch ins Wiki. Die sind gerade wohl auch sehr aktiv. Ich habe im Hof bei uns eine Bodenfalle stehen (Ruderalfläche), da waren bei der letzten Leerung vor ein paar Tagen extrem viele Männchen dieser Art drin. Die Wochen vorher keine einzige.

Tobias

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1564
Re: Enoplognatha thoracica ♂? <=
« Antwort #2 am: 2020-05-21 00:35:11 »
Hallo Tobias,

vielen Dank für die Bestätigung. Ich hatte auch noch zwei weitere Männchen im Kescher (etwas kleiner, aber auch adult) mit vergleichbarem Habitus & Palpusbild, die haben hier wohl auch gerade "Saison".

Viele Grüße, Uli

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 1020
Re: Enoplognatha thoracica ♂? <=
« Antwort #3 am: 2020-05-21 00:54:18 »
Ja, die variieren extrem in der Größe. Manchmal glaubt man kurz, eine andere Art gefunden zu haben. Ich bin ja der Meinung, dass die in stärker gestörten Habitaten (Gärten, Ackerrand usw) kleiner sind als in Flächen, deren Vegetation ungestört in Sukzession ist (Waldlichtungen, Ruderalflächen usw.). Das ist aber nur eine Vermutung anhand eigener Beobachtungen.