Autor Thema: Heliophanus flavipes ♂? <=  (Gelesen 85 mal)

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1554
Heliophanus flavipes ♂? <=
« am: 2020-05-21 14:41:38 »
Servus

bei der gestrigen Streifkescher-Aktion ist mir auch dieses sehr kleine Heliophanus-Männchen in den Kescher gegangen. Hat mich gewundert, dass der kleine Kerl schon adult war, aber hier scheint es zur Zeit einige unterdurchschnittlich große Männchen zu geben. Kein Ahnung was die Nachbarn so im Garten verteilen, aber ich habe  in unserem Garten seit 20 Jahren sicher kein Tröpfchen Dünger oder Ähnliches benutzt.
Weil er so klein war, habe ich mich recht schwer getan, den rechten Palpus abzufummeln und habe ihn auch prompt etwas zu kurz abgetrennt. Den linken habe ich dann lieber gleich drangelassen und versucht so ein paar Aufnahmen zu machen. Erst war ich mir nicht sicher, da die Gabelung der Femoralapophyse nicht zu erkennen war, zu guter Letzt habe ich aber doch noch ein Bild hinbekommen, auf dem sie ganz gut zu erkennen ist (Inset). Ich denke daher, dass es sich um H. flavipes handeln müßte, bin mir aber nicht 100%ig sicher. Gibt es da Einwände?

Viele Grüße, Uli

Fundort:  München-West,  Hohes Gras im Garten
Koordinaten: 48.153742, 11.420295 ( 48°09'13.5"Nord 11°25'13.1"Ost )
Datum:  20.05.2020
KL:  ca. 3 mm
« Letzte Änderung: 2020-05-21 17:20:54 von Ulrich Kursawe »

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 996
Re: Heliophanus flavipes ♂?
« Antwort #1 am: 2020-05-21 16:15:18 »
Nein, keine Einwände. Nur cupreus hat einen ähnlich langen Embolus, da sieht aber die Femurapophyse anders aus.

Die sind durchaus so klein. DIe Größenangaben in der Araneae sind schon sehr weit gefasst. Ein 6 mm langes Männchen habe ich noch nie von Heliophanus gesehen.

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1554
Re: Heliophanus flavipes ♂?
« Antwort #2 am: 2020-05-21 17:20:17 »
Danke, Tobias!

Bei "von/bis" Angaben weiß man ja nie genau, wie die Verteilung ist. Ein 6 mm Heliophanus-Männchen habe ich allerdings auch noch nie gesehen, aber der war wirklich recht klein.

Viele Grüße, Uli