Autor Thema: Platybunus sp.? => Platybunus sp.  (Gelesen 544 mal)

Eugen Dietz

  • *
  • Beiträge: 92
Platybunus sp.? => Platybunus sp.
« am: 2020-06-20 21:24:47 »
Hallo zusammen,

ist hier eine weitere Bestimmung möglich? Gefunden am 01.06.20 in Nordbayern, bei Oberelsbach/Rhön in der Krautschicht, Nähe Bachlauf.
Geschätzte Größe 6 - 7 mm.

Vielen Dank und Grüße,
Eugen

« Letzte Änderung: 2020-06-25 20:09:52 von Katja Duske »

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15105
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Platybunus sp.?
« Antwort #1 am: 2020-06-23 23:22:48 »
Rilaena triangularis ist es defnitiv nicht, also bleibt nur Platybunus sp.

Gibt es in Bayern weitere neben Platybunus pinetorum?

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4923
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Platybunus sp.?
« Antwort #2 am: 2020-06-25 09:42:12 »
Es gibt noch P. bucephalus. Da bräuchte man genauere Aufnahmen der Pedipalpen, um sie sicher zu unterscheiden. Aufgrund der hellen Querstriche am Ende der Blattzeichnung würde ich aber zu P. pinetorum tendieren.

Eugen Dietz

  • *
  • Beiträge: 92
Re: Platybunus sp.? --> Platybunus cf. pinetorum
« Antwort #3 am: 2020-06-25 19:57:03 »
Hallo Martin und Michael,

besten Dank für Eure Einschätzungen. Ich lege den mal unter Platybunus cf. pinetorum ab, solange hier nichts gegenteiliges gepostet wird.

Schönen Gruß
Eugen