Autor Thema: Heliophanus flavipes oder cupreus ♂? => H. cupreus  (Gelesen 3822 mal)

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1613
Servus,

dieses recht kleine Heliophanus-Männchen krabbelte auf unserer Hauswand. Bei mir hier stellt sich meist eh nur die Frage, ob flavipes oder cupreus und die lange Embolusspitze bestätigt das eigentlich auch. Bei der Femoralapophyse bin ich mir allerdings unsicher, die ist weder eindeutig gegabelt noch spitz und daher frage ich lieber mal nach. Welche von beiden ist das wohl, oder kann man das diesmal nicht entscheiden?

Viele Grüße, Uli

Fundort:  München-West,  Hauswand
Koordinaten: 48.153742, 11.420295 ( 48°09'13.5"Nord 11°25'13.1"Ost )
Datum:  10.06.2020
KL:  ca. 3,5 mm

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 1160
Re: Heliophanus flavipes oder cupreus ♂?
« Antwort #1 am: 2020-06-24 14:38:38 »
Manchmal bricht die Femurspitze auch ab, ist nicht ungewöhnlich  8)

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1613
Re: Heliophanus flavipes oder cupreus ♂?
« Antwort #2 am: 2020-06-24 15:04:08 »
Hallo Tobias,

das schaut in der Tat ein bisschen so aus, daher habe ich mir die andere Seite nochmal angeschaut. So richtig spitz ist die jetzt auch nicht, aber sicher nicht gegabelt. Ich denke, das ist H. cupreus.

Viele Grüße, Uli


Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 1160
Re: Heliophanus flavipes oder cupreus ♂?
« Antwort #3 am: 2020-06-24 15:06:21 »
Für mich ganz sicher.

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 3233
  • neue E-Mailaddresse
Re: Heliophanus flavipes oder cupreus ♂?
« Antwort #4 am: 2020-06-24 15:14:52 »
Bei flavipes entspringt der Embolus prolateral und bei cupreus retrolateral :) Wenn ich Heliophanus vor mir habe, sind das die ein paar gleichen Arten (meist auratus und cupreus, erst vor kurzem fand ich eine flavipes) und ich vergesse ganz häufig, den Femur zu checken - ich gehe sofort zum Bulbus.
Simeon

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1613
Re: Heliophanus flavipes oder cupreus ♂?
« Antwort #5 am: 2020-06-24 15:50:32 »
Bei flavipes entspringt der Embolus prolateral und bei cupreus retrolateral :) ...

In der Tat, das habe ich komplett übersehen (oder zumindest nicht bewusst wahrgenommen)! Vielen Dank für den Hinweis, Simeon.

Viele Grüße, Uli