Autor Thema: Untervermietung bei Familie Dornfinger  (Gelesen 381 mal)

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2382
    • www.KleinesGanzGross.de
Untervermietung bei Familie Dornfinger
« am: 2020-07-14 17:31:29 »
Da waren wohl bei Familie Dornfinger noch zwei Zimmer frei. Frau Dornfinger war allerdings nicht zu Hause - nur der frisch geschlüpfte Nachwuchs.

Gruß
Micha

Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Fuerteventura und Kreta.

Bastian Drolshagen

  • ****
  • Beiträge: 1163
  • MTB 6916 FTW!!!
    • Dipluridae.de
Re: Untervermietung bei Familie Dornfinger
« Antwort #1 am: 2020-07-14 21:17:43 »
Nabend,
kann es sein, dass das einfach nur das Brutgespinst von P. mirabilis ist?

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15191
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Untervermietung bei Familie Dornfinger
« Antwort #2 am: 2020-07-14 22:45:08 »
Der Hausbesetzer ist schwer zu identifizieren; Neoscona adianta? Obendrauf thront Pisaura mirabilis; egal, wer die Behausung gebaut hat, die Nachbarschaft ist irgend wie ungewöhnlich.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2382
    • www.KleinesGanzGross.de
Re: Untervermietung bei Familie Dornfinger
« Antwort #3 am: 2020-07-15 13:18:50 »
Zitat
kann es sein, dass das einfach nur das Brutgespinst von P. mirabilis ist?

Keine Ahnung, da fehlt mir die Erfahrung. Ich habe nur darauf geschlossen, weil rings umher sehr Dornfinger-Gespinste mit Insassen zu finden waren und die Spiderlinge im Gespinst für mich auch nicht nach P. mirabilis aussahen. Habe das aber ehrlich gesagt nicht überprüft.

Gruß
Micha

Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Fuerteventura und Kreta.

sylvia #1

  • Gast
Re: Untervermietung bei Familie Dornfinger
« Antwort #4 am: 2020-07-15 19:47:55 »
Hab es gerade erst gesehen... da ich mich 5 Jahre sehr intensiv mit Cheiracanthium punctorium beshcäftigt habe: das ist definitiv kein Dornfingerbrutgespinst. Pisaura würde auch ich  sagen.
LG
Sylvia

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2382
    • www.KleinesGanzGross.de
Re: Untervermietung bei Familie Dornfinger
« Antwort #5 am: 2020-07-15 19:56:21 »
Dann halt nur ein Untermieter :)

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Fuerteventura und Kreta.

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 3578
  • neue E-Mailaddresse
Re: Untervermietung bei Familie Dornfinger
« Antwort #6 am: 2020-07-15 20:29:29 »
Ich meine, ein Pisaura-Jugtier zu erkennen.
Simeon

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 6032
Re: Untervermietung bei Familie Dornfinger
« Antwort #7 am: 2020-07-15 20:52:33 »
Pisaura-Brutgespinst würde ich auch sagen und als Untermieter Neoscona-Männchen?

lg,
jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder